Samstag, 28. Februar 2015MEZ06:24 Uhr

Kriminalhörspiel

Die Abgründe des Johnny AysgarthVerdacht
Alfred Hitchcock  Walk of Fame Los Angeles (imago/PanoramiC)

Lina, Tochter aus reichem Haus, verliebt sich in den charmanten Playboy Johnny Aysgarth und heiratet ihn Hals über Kopf. Johnny hilft ihr über den plötzlichen Tod ihres Vaters hinweg. Doch in Lina keimt ein schrecklicher Verdacht. Mehr

Lady Hastings letzte ReiseDer Amokläufer
Das undatierte Handout zeigt Schriftsteller Stefan Zweig (l) und seine zweite Frau Lotte auf einem Bild von etwa 1940. (picture alliance / dpa / Casa Zweig)

1912 auf dem Atlantik: Im Auftrag von Lord Hastings, der den plötzlichen Tod seiner jungen Frau restlos aufgeklärt wissen will, begleitet Privatdetektiv Livingston den Sarg der Lady bei der Überfahrt. Mehr

UrsendungHab und Gier
Eine rabenschwarze Komödie, ein Poker um Testamente, Geld und Leben. (imago)

Wolfram Kempner hat Krebs und wartet in der stolzen Fabrikantenvilla seiner verstorbenen Frau auf den Tod. Seine frühere Kollegin Karla bittet er um Hilfe: Umbringen und beerdigen soll sie ihn. Mehr

weitere Beiträge

Kriminalhörspiel / Archiv | Beitrag vom 11.03.2013

Flashback

Von Anja Herrenbrück

Eva Meckbach bei den Aufnahmen zu "Flashback". (Deutschlandradio / Sandro Most)
Eva Meckbach bei den Aufnahmen zu "Flashback". (Deutschlandradio / Sandro Most)

Die junge Staatsanwältin Jorinde Peters vernimmt den 40-jährigen Michael Heckmann. Seit Jahren behauptet er, der Mörder seines Bruders Stefan und von dessen Freundin Ingrid zu sein. Der Fall wurde immer wieder zu den Akten gelegt, denn es gab weder eindeutige Spuren noch Beweise.

Gründe, Heckmanns Aussagen anzuzweifeln, gab es jedoch genug. Die Staatsanwältin will nun in Gesprächen mit Michael, der als Patient in einer psychiatrischen Klinik lebt, herausfinden, was vor mehr als 25 Jahren im hessischen Vogelsberg passiert ist.

Damals versuchte die "Hydroguerilla" mit Gewalt das Abpumpen von Grundwasser zu verhindern. Durch ein Foto, das der Rekonstruktion der Ereignisse dient, erkennt Jorinde Peters, dass sie selbst in diesen Fall involviert ist.


Christian Rogler bei den Aufnahmen zu "Flashback" (Deutschlandradio / Sandro Most)Christian Rogler bei den Aufnahmen zu "Flashback" (Deutschlandradio / Sandro Most)
Regie: Stefanie Lazai
Komposition: Lou Favorite
Mit: Eva Meckbach, Jens Wawrczek, Wilfried Hochholdinger, Christian Rogler u.a.
Ton: Bernd Friebel
Produktion: DKultur 2011
Länge: 54"16



Anja Herrenbrück, geboren 1974 in Neuenhaus/Niedersachsen, studierte Germanistik, Soziologie und Pädagogik. Seit 1998 arbeitet sie beim WDR. Autorentätigkeit, Bearbeitung literarischer Vorlagen, Regie- und Theaterarbeit.