Samstag, 4. Juli 2015MESZ05:27 Uhr

Die Reportage

Die nächste RevolutionWie sich Kuba verändert
Straßenbild in Havanna: Konterfeis von Che Guevara, Antonio Mella und Camilo Cienfuegos (dpa / picture alliance / Fredrik von Erichsen)

Kuba erlebt einen Prozess der Veränderung, der nicht mehr aufzuhalten ist. Die Kubaner dürfen sich selbstständig machen, reisen, Häuser und Autos kaufen. Trotz der Aufbruchstimmung bleiben viele skeptisch: Steht ihr Land vor dem Ausverkauf?Mehr

Maestro MyonEin Roboter im Orchestergraben
Christian Benkendorf von der Humboldt-Universität Berlin steht am Donnerstag (10.06.2010) auf dem Internationalen Design-Festival ((DMY) in Berlin neben dem Roboter "Myon". (picture alliance / dpa / Soeren Stache )

An diesem Sonntag soll ein Roboter an der Komischen Oper in Berlin auftreten - wie ein normales Mitglied des Ensembles. Eineinhalb Jahre lang hat Carolin Pirich die Maschine namens Myon begleitet. Die Geschichte eines visionären Projekts.Mehr

weitere Beiträge

Die Reportage / Archiv | Beitrag vom 26.08.2012

Fern jeder Not

Reiche Rentner am Bodensee

Von Thomas Wagner

Nach Baden-Baden ist Überlingen die Stadt mit dem zweithöchsten Altersdurchschnitt in Deutschland. (Thomas Wagner)
Nach Baden-Baden ist Überlingen die Stadt mit dem zweithöchsten Altersdurchschnitt in Deutschland. (Thomas Wagner)

Überlingen hat 22.000 Einwohner - und den zweithöchsten Altersdurchschnitt in Deutschland. Die meisten Rentner müssen hier nicht auf den Euro achten. Sie machen es sich gemütlich unter ihresgleichen am Seeufer und genießen den Lebensabend.

Überlingen liegt am Bodensee und hat 22.000 Einwohner. Mehr als die Hälfte sind über 45 Jahre alt. Damit ist Überlingen, nach Baden-Baden, die Stadt mit dem zweithöchsten Altersdurchschnitt in Deutschland. Und jeden Tag ziehen noch mehr Rentner zu, denn Überlingen bietet außer Seeblick, Ruhe und Kultur noch einen vermeintlichen Vorteil: Man ist unter sich.

Der durchschnittliche Rentner in Überlingen muss nicht auf den Euro achten, er macht es sich gemütlich unter seinesgleichen am Seeufer und genießt seinen Lebensabend. Thomas Wagner über reiche Rentner am Bodensee.

Thomas Wagner (privat)Thomas Wagner (privat)Tomas Wagner: "Früher haben sich die Älteren immer über uns Jugendliche aufgeregt, weil wir zu laut waren. Heute verstehe ich das langsam, denn längst genieße auch ich manchmal die Ruhe, die dieser See ausstrahlt. Eine Ruhe, die viele anlockt, ihren Lebensabend dort zu verbringen."




Manuskript zur Sendung als PDF oder im barrierefreien Textformat