Seit 01:05 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
 
 

Fazit

Sendung vom 23.07.2016Sendung vom 21.07.2016
Blick auf die Leibniz Universität in Hannover (Juli 2016) (imago/Rust)

Internationaler Leibniz-KongressEuropa als Universum der Gelehrten

Unter dem Motto "Für unser Glück oder das Glück anderer" wird Hannover im Rahmen des Internationalen Leibniz-Kongresses Schauplatz von mehr als 300 wissenschaftlichen Vorträgen. Dabei setzt die Europa-Vision des Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz einen besonderen Akzent.

Model Louisa betrachtet am 21.07.2016 auf dem Marktplatz von Karlsruhe (Baden-Württemberg) die interaktive Klanginstallation RainDance des amerikanischen Künstlers Paul De Marinis (picture alliance / dpa / Uli Deck)

"Digitale Wasserspiele" in KarlsruheInteraktive Wasserkunst

Wassermusik, Wasserskulpturen, Wassertexte - bei den "Digitalen Wasserspielen" in Karlsruhe werden die Möglichkeiten des Zusammenspiels von Hochtechnologie und Wasser ausgelotet. Dabei werden auch Wasserstrahlen in Klangvibration verwandelt.

Sendung vom 20.07.2016
Ruinen der zerstörten Antikenstadt Palmyra in Syrien. (dpa / picture alliance / Mikhail Voskresenskiy)

SyrienWer restauriert Palmyra?

Russland beansprucht die Federführung beim Wiederaufbau Palmyras. Das sorgt für Unmut bei der UNESCO. Auch das Deutsche Archäologische Institut und deutsche Hochschulen haben sich mit dem Projekt "Stunde Null" engagiert und hoffen auf eine Beteiligung.

Frankfurter Oper (dpa / picture alliance / Daniel Reinhardt)

Frankfurt am MainOper muss nicht an den Stadtrand

In Frankfurt gab es eine Protestwelle gegen die Idee, Schauspiel und Oper aus dem Zentrum in einen möglichen Neubau am Rande der Innenstadt zu verlegen. Doch nun haben sich maßgebliche Politiker aller Regierungsparteien im Rathaus gegen die Verlagerung ausgesprochen.

Sendung vom 19.07.2016Sendung vom 18.07.2016Sendung vom 17.07.2016Sendung vom 16.07.2016
Blumen blühen vor dem Schloss in Sacrow. (dpa/ picture-alliance/ Bernd Settnik)

Schlossgärten zu DDR-Zeiten"Gärtner führen keine Kriege"

Die Potsdamer Schlösser und ihre Gärten wurden in der DDR-Zeit mit Mauer und Maschendrahtzaun verschandelt. Die Gärtner versuchten zu retten, was zu retten war. Wie sich die Anlagen entwickelt haben, dokumentiert nun die Ausstellung "Gärtner führen keine Kriege" auf Schloß Sacrow.

Sendung vom 15.07.2016
Diese Maschine mit dem Namen "Smeller " soll Gerüche erfahrbar machen. (osmodrama.com)

Erstes Festival für GeruchskunstVon nasser Hund bis Plastik

Der Traum, Geruch in der Kunst nutzbar zu machen, ist bereits alt. Mit der Eröffnung der Osmodrama, dem ersten Festival für Geruchskunst in Berlin, ist man dem einen Schritt näher gekommen. Herz des Festivals ist Wolfgang Georgsdorfs "Smeller".

Sänger des Rossini Festivals in Bad Wildbad (Baden-Württemberg) proben am 11.07.2016 die Oper Sigismondo (picture alliance / dpa / Patrick Pfeiffer)

Festival Bad WildbadRossini in der Trinkhalle

Ein Ort der Rossini-Renaissance - das ist das dreiwöchige, fünf Produktionen selten gespielter Belcanto-Opern umfassende Festival in Bad Wildbad. Unser Kritiker Bernhard Doppler hat sich drei Premieren angesehen.

Michaela Steiger in der Rolle der Lotte Jünger (Brünhild die Ältere) bei der Probe für das Stück "Gold. Der Film der Nibelungen" der Nibelungen-Festspiele am 12.07.2016 in Worms (Rheinland-Pfalz). (dpa / picture alliance / Andreas Arnold)

Nuran Calis inszeniert "Gold"Zoff im Garderobencontainer

Für die Uraufführung von "Gold. Der Film der Nibelungen" bei den Festspielen Worms wurde die Freiluftbühne zum Filmset. Autor Albert Ostermaier erzählt von einem Dreh, bei dem der Königinnenstreit der Nibelungensage eskaliert: eine Inszenierung mit Lust am Spektakel.

Sendung vom 14.07.2016
Filmplakat des Kinoklassikers "La Dolce Vita" von Frederico Fellini. (FILIPPO MONTEFORTE / AFP)

Ausstellung "Pop Romano" in RomVom süßen Leben der 60er Jahre

Die Ausstellung "Pop Romano" im römischen Museum für Zeitgenössische Kunst zeigt italienische Kunstwerke der 1960er: der Zeit des "Dolce Vita", als Hollywoodstars in Rom lebten und liebten - und die städtisch-zeitgenössische Kunstszene noch etwas zu sagen hatte.

Seite 1/517
Juli 2016
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Nächste Sendung

25.07.2016, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Sigrid Brinkmann

Alles muss raus: Das legendäre Restaurant "Four Seasons" in NY wird versteigert
Von Jürgen Kalwa

Kulturpresseschau

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur