Seit 08:05 Uhr Kakadu
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 08:05 Uhr Kakadu
 
 

Fazit

Sendung vom 24.06.2016Sendung vom 23.06.2016Sendung vom 22.06.2016
Die US-Schauspielerin Elle Fanning in einer der Szenen von "The Neon Demon'" von Regisseur Nicolas Winding Refn. (dpa / Cannes Film Festival / Handout)

Neu im Kino: "The Neon Demon"Sex, Neid und Selbsthass

Der dänische Regisseur Nicolas Winding Refn setzt mit "The Neon Demon" einmal mehr auf Sex und Gewalt. Der Film erzählt von einem jungen Model und provoziert mit Szenen, die an Nekrophilie und Pädophilie grenzen.

Regisseur Felix Van Groeningen und Schauspielerin Charlotte Vandermeersch während der Premiere des Films "Café Belgica" von Van Groeningen am 28. Februar 2016 in Gent. (imago stock)

Neu im Kino: "Café Belgica"Eine Ode an den Exzess

Nach dem zum Heulen traurigen "The Broken Circle Breakdown" hat der belgische Regisseur Felix van Groeningen mit "Café Belgica" einen weniger dramatischen Film gedreht. Es geht um einen wilden Club in der verschlafenen Stadt Gent.

Sendung vom 21.06.2016
(picture alliance / dpa / Rainer Jensen)

Streit an der Berliner VolksbühneAngst um das alte Theatersystem

Der Krach um Chris Dercon, den designierten Nachfolger von Frank Castorf an der Berliner Volksbühne, hält an. Die Theaterproduzentin Amelie Deuflhard sagt, es gehe den Kritikern weniger um die Person als vielmehr um das Festhalten an bewährten Theater-Strukturen.

Sendung vom 20.06.2016
Das Musée du quai Branly wurde am 20. Juni 2006 in Anwesenheit von Kofi Annan von Jacques Chirac eingeweiht. (dpa / picture alliance / Le Figaro)

Ausstellung in ParisMuseum ehrt Jacques Chirac als Kunstliebhaber

Nur die wenigsten wissen, dass Frankreichs früherer Präsident Jacques Chirac ein glühender Verehrer außereuropäischer Kunst war. Das Musée du quai Branly in Paris zeichnet diese Leidenschaft in einer beeindruckenden, aber manchmal etwas unkritischen Ausstellung nach.

Sendung vom 19.06.2016
Mitglieder der Tanz-Company von Sidi Larbi Cherkaoui tanzen das Stück "Milonga". (dpa / Jochen Lübke)

Kongress in HannoverTänzer loten Grenzen aus

Sitzt ein heterosexueller Mann genauso da wie ein homosexueller Mann? Mit solchen Fragen hat sich der Tanzkongress in Hannover künstlerisch befasst. In den Workshops ging es um die Grenzen unseres Zusammenlebens - sexuell, ethnisch, gesamtgesellschaftlich.

Sendung vom 18.06.2016
Der US-amerikanische Maler Julian Schnabel (picture alliance/dpa/Horst Ossinger)

Retrospektive in KoblenzJulian Schnabel im Ludwig Museum

In den USA zählt der New Yorker Julian Schnabel zu den gefragtesten Künstlern. Er stellte in den 80er-Jahren mit Gerhard Richter und Georg Baselitz aus. Seine verfremdeten Druckgrafiken zeigt das Ludwig Museum Koblenz jetzt in einer umfassenden Retrospektive.

Dortmunder Sprechchor  (Foto: Birgit Hupfeld/Schauspiel Dortmund)

Schauspiel Dortmund Ein Chor spricht "Dorian Gray"

Der schöne Jüngling Dorian Gray erkennt, dass sein Portraitbild nie altert, er aber schon. "Das Bildnis des Dorian Gray", der kunstphilosophische Krimi von Oscar Wilde, wird vom "Dortmunder Sprechchor" auf die Bühne gebracht − ein gewagtes Experiment.

Der Kinderbuchautor Axel Scheffler bei einem Termin auf der Frankfurter Buchmesse 2014 (imago/Sven Simon)

Debatte um möglichen Brexit"Das Referendum war eine falsche Idee"

Zusammen mit Julia Donaldson hat Axel Scheffler den "Grüffelo" erfunden, einen Klassiker der Kinderbuch-Literatur. Die Brexit-Debatte verfolgt Scheffler, der seit Jahren in London lebt, "mit großem Erstaunen". Das Referendum sei ein Fehler gewesen, sagt Scheffler.

Sendung vom 17.06.2016Sendung vom 16.06.2016
Seite 1/514
Juni 2016
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Nächste Sendung

26.06.2016, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Vladmir Balzer

Comic Con. Gegenveranstaltung zum Comicfestival Erlangen?
Von Christian Gampert

Filmfest München ehrt Ellen Burstyn
Von Noemi Schneider

Kulturpresseschau
Von Adelheid Wedel

Kulturpresseschau

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur