Seit 21:30 Uhr Hörspiel
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 21:30 Uhr Hörspiel
 
 

Aktuell / Archiv | Beitrag vom 12.06.2014

"FAZ"-Herausgeber gestorben"Ein Gigant des Journalismus"

Netz-Reaktionen auf den Tod von Frank Schirrmacher

Der Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Frank Schirrmacher, spricht am 31.05.2014 bei der Verleihung des Medienpreises für Sprachkultur der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) im Kurhaus in Wiesbaden (Hessen). Die Gesellschaft für deutsche Sprache hat ihren mit 5000 Euro dotierten Medienpreis für Sprachkultur im Wiesbadener Kurhaus verliehen. (picture alliance / dpa / Fredrik von Erichsen)
Der Mitherausgeber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", Frank Schirrmacher, ist gestorben. (picture alliance / dpa / Fredrik von Erichsen)

"Ohne Frank Schirrmacher wird Deutschland ein anderes Land sein": Der plötzliche Tod des "FAZ"-Herausgebers hat im Netz Bestürzung und große Anteilnahme hervorgerufen. Wir dokumentieren Reaktionen aus Journalismus und Politik.

Mehr zum Thema:

12.06.2014 | AKTUELL
Journalismus - "FAZ"-Herausgeber Frank Schirrmacher ist tot
Publizist stirbt im Alter von 54 Jahren

Studio 9

Nachruf auf Walter ScheelEin zielstrebiger Liberaler
Alt-Bundespräsident Walter Scheel am 6.9.2011 in Bad Krozingen vor seinem Porträtbild (dpa / picture alliance / Patrick Seeger)

Mit der Neuausrichtung der FDP schaffte er die Grundlage für die erste sozialliberale Koalition in Deutschland. Als Bundespräsident sang er unbeschwert in populären TV-Shows "Hoch auf dem gelben Wagen". Jetzt ist Walter Scheel im Alter von 97 Jahren gestorben − ein Nachruf von Martin Steinhage.Mehr

Stadt, Land, KarteLoblied auf den Stadtplan
Ein Überblick über die gesammelten Stadtpläne (Jürgen König)

Von wegen veraltet: Unser Autor liebt und sammelt Stadtpläne und will die Vorurteile vertreiben. Nach Lust und Laune greift er in seine Schatzkiste und eignet sich unnützes Wissen an über Orte, die er nie besucht hat. Das findet er entspannend.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur