Seit 18:30 Uhr Weltzeit
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 18:30 Uhr Weltzeit
 
 

Klangkunst / Archiv | Beitrag vom 31.10.2011

Europa - ein Klangpanorama (2)

Preisträgerkonzert & Finalisten (Ursendung)

Das ZKM. Blauer Kubus - Musikstudio (ONUK, ZKM Karlsruhe)
Das ZKM. Blauer Kubus - Musikstudio (ONUK, ZKM Karlsruhe)

Wie klingt Dein Europa? Diese Frage richteten Deutschlandradio Kultur, das Goethe Institut Belgrad und das Institut für Musik und Akustik am ZKM Karlsruhe im vergangenen Jahr an angehende KlangkünstlerInnen von Gibraltar bis in den Ural.

Als Antwort kamen über 180 Einsendungen aus 25 Ländern. Eine internationale Jury kürte daraus 10 Preisträger und vergab 28 lobende Erwähnungen.

Die GewinnerInnen erarbeiteten mit dem Medienkünstler Thomas Köner im ZKM Karlsruhe ein gemeinsames Klangpanorama. Die Ursendung des Gemeinschaftswerkes wird ergänzt durch eine Auswahl der Wettbewerbs-Finalisten.

Initiatoren: Jutta Gehrig & Götz Naleppa
Produktion: DKultur, Goethe-Institut Belgrad, ZKM Institut für Musik und Akustik Karlsruhe,
Ars Acustica Gruppe der EBU 2011
Länge: 54'30


Thomas Köner, geboren 1965, Klangkünstler und Komponist.
Zahlreiche internationale Auszeichnungen, darunter Goldene Nica und Transmediale Award. Komponierte für DKultur zuletzt das Geräusch des Monats 2008-2009 und das Hörstück "Lithosphères" (2009).


Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (ZKM): Veranstaltung "Europa - Ein Klangpanorama"

Klangkunst

Darmstädter Ferienkurse RemixedNouvelles Aventures
Hanno Leichtmann.  (© 2015 JOI BIX)

Seit 70 Jahren trifft sich die Musikwelt in Darmstadt: Bei den Ferienkursen des dortigen Musikinstituts erscheint alles, was als KomponistIn oder InterpretIn Rang und Namen hat. Zum Jubiläum werfen die Ferienkurse einen Blick zurück und öffnen ihr Archiv. Mehr

Phantasy für die OhrenKlangbuch der imaginären Wesen
Der argentinische Schriftsteller Jorge Luis Borges (picture alliance / dpa / Foto: UPI)

Mit seinem "Buch der imaginären Wesen" schuf Jorge Luis Borges ein Handbuch zoologischer Fabelwesen, die die Fantasie der Menschen aller Jahrhunderte beschäftigt haben. Mario Verandi hat heutige Klangkunst seinem großen Landsmann gewidmet. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur