Seit 05:05 Uhr Aus den Archiven
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 05:05 Uhr Aus den Archiven
 
 

Hörspiel / Archiv | Beitrag vom 06.03.2016

Es ist nie zu spätUnser halbes Leben

Von John Mighton

Hörspielproduktion DKultur "Unser halbes Leben" mit Otto Sander (Patrick) (Deutschlandradio / Jonas Maron )
Hörspielproduktion DKultur "Unser halbes Leben" mit Otto Sander (Patrick) (Deutschlandradio / Jonas Maron )

Clara und Patrick sind über 80 Jahre alt, als sie sich im Altersheim begegnen. Das ist nicht zu spät für eine verflossene und wiederentdeckte Liebe. Aber kennen sie sich wirklich aus ihrer Jugend? Patrick ist ein notorischer Trinker und Lügenbaron, sagt seine Tochter Anna.

Und Clara wurde längst wegen ihrer Vergesslichkeit entmündigt. Deshalb macht sich Sohn David vormundschaftliche Sorgen.

Ein tragikomisches Stück über das Altern, das Vergessen und das Erinnern.

ProduktionsbilderHörspielproduktion DKultur "Unser halbes Leben" mit Burghart Klaußner (Donald), Gesine Cukrowski (Anna) v.lks.Hörspielproduktion DKultur "Unser halbes Leben" mit Ingo Hülsmann (Reverend), Hedi Kriegeskotte (Tammy), Otto Sander (Patrick), Rosemarie Fendel (Clara), Christine Oesterlein (Agnes), Judith Lorentz (Regie) v.lks.Hörspielproduktion DKultur "Unser halbes Leben" mit Christine Oesterlein (Agnes), Judith Lorentz (Regie), Rosemarie Fendel (Clara) v.lks.Hörspiel-Produktion DKultur "Unser halbes Leben" mit Otto Sander (Patrick), Rosemarie Fendel (Clara), Judith Lorentz (Regie) v.lks.Hörspielproduktion DKultur "Unser halbes Leben" mit Otto Sander (Patrick)Hörspiel-Produktion DKultur "Unser halbes Leben" mit Otto Sander (Patrick), Hedi Kriegeskotte (Tammy) v.lks.

Aus dem kanadischen Englisch von: Ute Scharfenberg
Bearbeitung und Regie: Judith Lorentz
Mit: Rosemarie Fendel, Otto Sander, Christine Oesterlein, Gesine Cukrowski, Burghart Klaußner, Hedi Kriegeskotte u.a
Ton: Bernd Friebel
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2008
Länge: 76'59
John Mighton, geboren 1957, Dramatiker und promovierter Mathematiker, lebt in Toronto. Schreibt Theaterstücke und wurde für "Half Life" 2005 mit dem Siminovitch-Prize ausgezeichnet, dem höchstdotierten kanadischen Theaterpreis.

Mehr bei deutschlandradio.de

Altersforscher Andreas Kruse - Wie es gelingt, erfüllt zu altern
(Deutschlandradio Kultur, Im Gespräch, 01.12.2015)

Alternsforscher Björn Schumacher - Warum altern wir?
(Deutschlandradio Kultur, Im Gespräch, 26.09.2015)

Hörspiel

Reihe: Geld und WutWirtschaftskomödie
Logo der Meinl Bank in Wien, Österreich. (picture alliance / dpa /  Barbara Gindl)

Ausgangspunkt von "Die Kontrakte des Kaufmanns" bilden die Skandale um die österreichische Meinl Bank und die österreichische Gewerkschaftsbank BAWAG. "Wirtschaftskomödie" entlarvt die Mechanismen der Gier, der Gewinnorientierung und der Verblendung.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur