Sonntag, 2. August 2015MESZ18:27 Uhr

Die Reportage

Die #KunstjagdWo steckt das verschollene Gemälde?
Die Kunstjäger Sara Weber, Marcus Pfeil, Christian Salewski und Fredy Gareis. (Follow the money)

Ein Gemälde rettete der jüdischen Familie Engelberg im Jahr 1938 das Leben – sie bekam dafür ein Visum für die Schweiz, was die Engelbergs vor der Deportation ins KZ Dachau bewahrte. Wo aber steckt das lebensrettende Bild heute, fast 80 Jahre später? Eine interaktive Schatzsuche.Mehr

weitere Beiträge

Die Reportage / Archiv | Beitrag vom 25.12.2012

Erklären, wie eine Aprikose schmeckt

Ernährungsberatung in den USA

Von Tom Noga

Fettleibigkeit ist vor allem ein Problem in den USA. (dpa / picture alliance / Waltraud Grubitzsch)
Fettleibigkeit ist vor allem ein Problem in den USA. (dpa / picture alliance / Waltraud Grubitzsch)

Sie werden immer dicker. Nach offiziellen Statistiken leidet jeder dritte Erwachsene in den USA und jedes sechste Kind an Fettleibigkeit. Tendenz steigend und Übergewichtige, deren Körpermasseindex unter 30 Kilogramm pro Quadratmeter liegt, nicht mitgerechnet.

Fettleibigkeit gilt als Krankheitsquelle Nummer eins. Sie erhöht das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Gelenkverschleiß. Vor allem auf dem Land, wo die Lebensumstände trostlos, die Menschen arm und Bildung fern ist, nehmen die Probleme überhand.

Wie in Morgantown im ehemaligen Kohlerevier im Saat West Virgina. Dort stemmt sich The Shack, eine Ganztageseinrichtung für Kinder, gegen den Trend. Jeden Montag zeigen Ernährungsberater den Kleinen, wie man sich gesünder ernährt.

Tom Noga (privat)Tom Noga (privat)"Wenn Kinder nicht wissen, was ein Pfirsich oder eine Aprikose ist und, dass man einen Kürbis auch essen kann, dann liegt einiges im Argen."

Manuskript zur Sendung als PDF-Dokumentoder im barrierefreien Textformat

Mehr bei deutschlandradio.de

Downloads:

Was ist eine Aprikose? (PDF)
Was ist eine Aprikose? (Text)