Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature
 
Dienstag, 24. Mai 2016MESZ19:37 Uhr

Fazit | Beitrag vom 23.01.2016

Erinnern an Joseph BeuysEin Star der Moderne

Klaus-Dieter Pohl im Gespräch mit Sigrid Brinkmann

Beitrag hören
Ein Porträt von Joseph Beuys (1921-1986), Aufnahme circa 1985. (imago/Leemage)
Umstritten, aber unvergessen: der Künstler Joseph Beuys (imago/Leemage)

30 Jahre nach seinem Tod erinnern zurzeit viele Museen mit Veranstaltungen an den legendären Aktionskünstler Joseph Beuys. Klaus-Dieter Pohl vom Hessischen Landesmuseum Darmstadt erklärt uns den "Block Beuys", der dort in Sonderführungen zu entdecken ist.

Das Hessische Landesmuseum Darmstadt erinnert am Sonntag ganztägig mit Führungen durch den "Block Beuys" an seinen Schöpfer. Die sieben dazu gehörenden Räume, die Joseph Beuys eingerichtet hat, sind der größte zusammenhängende Werkkomplex des Künstlers.

Klaus-Dieter Pohl, Kustos für Malerei und Plastik des 19. und 20. Jahrhunderts, erklärt die enge Verbindung von Beuys zum Hessischen Landesmuseum Darmstadt.

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsKritiker wüten gegen Cannes-Juroren
Die Cannes-Jury 2016: der französische Regisseur Arnaud Desplechin, der ungarische Regisseur Laszlo Nemes, die französische Schauspielerin Vanessa Paradis, die iranische Produzentin Katayoon Shahabi, der australische Regisseur George Miller, die italienische Schauspielerin Valeria Golino, US-Schauspielerin Kirsten Dunst, der kanadische Schauspieler Donald Sutherland und der dänische Schauspieler Mads Mikkelsen. (picture alliance / dpa / Ian Langsdon)

Die Gemeinde der internationalen Filmkritiker ist aufgebracht: Die Juroren der Filmfestspiele in Cannes haben den unisono bejubelten deutschen Beitrag "Toni Erdmann" komplett ignoriert. Das sei "völlig unangebracht und unverständlich". Mehr

weitere Beiträge

Fazit

Bob Dylan wird 75Müde Diva mit hellwachen Texten
Bob Dylan bei einem Auftritt am 22.7.2012 während des Vieilles Carrues Festivals im französischen Carhaix (picture alliance / dpa / O. Lejeune)

Unnahbar, seltsam und empfindlich: Als erster radikaler Protestsänger eroberte er mit einem Antikriegslied die Hitparaden. Seit Jahrzehnten enttäuscht Bob Dylan regelmäßig seine Fans und bringt die Welt zum Grübeln. Daran wird auch sein 75. Geburtstag nichts ändern.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

fghjghj