Seit 12:07 Uhr Studio 9
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 12:07 Uhr Studio 9
 
 

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 22.09.2011

Empfindliche Ostsee

Das Klima, das Meer, die Küste, der Mensch

Von Frank Schweickert

Trügerische Urlaubsidylle: Die Ostsee leidet unter diversen Problemen. (Stock.XCHNG)
Trügerische Urlaubsidylle: Die Ostsee leidet unter diversen Problemen. (Stock.XCHNG)

Die Ostsee - auf den Postkarten ist sie schön anzuschauen, am Strand angenehm zu erleben. Und doch ist sie, wie ein Buch titelt, "ein kleines Meer mit großen Problemen". Sie ist ein empfindliches Meer, auch wenn sie sich gelegentlich robust zu geben weiß.

Daran zu erinnern, ist die 3. Hamburger Klimawoche ein guter Anstoß. Sie ist Europas größte Klima-Informationsveranstaltung und kann der Tagung der Regierungschefs aller Länder Ende November in Durban vielleicht noch manch guten Ratschlag erteilen. Ein Teil der Wissenschaftler beschäftigt sich in Hamburg mit den Folgen des Klimawandels, der andere Teil bereits mit Maßnahmen zur Anpassung.

Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat

Länderreport

Rechtsruck in SachsenIst Legida typisch sächsisch?
Versammlung des fremdenfeindlichen Legida-Bündnisses (dpa/picture-alliance/ Dirk Knofe)

Der Pegida-"Ableger" in Leipzig, Legida, hält sich seit anderthalb Jahren in der Stadt. Blühen rechte und rassistische Ideen in Sachsen besonders gut? In den Sozialen Medien fordern Nutzer: Der Freistaat solle Deutschland verlassen.Mehr

Lothar MalskatDie originale Fälschung von Lübeck
Der Kunstmaler Lothar Malskat zündet sich während einer Ausstellung eine Zigarette an (undatierte Aufnahme). Bekannt wurde Malskat durch seine genialen Fälschungen Anfang der 50-er Jahre in der Marienkirche in Lübeck. (picture alliance / Noecker)

Der Maler Lothar Malskat hatte mindestens zwei Leben: eines als erfolgreicher Künstler und eines als Fälscher. In den 50er-Jahren malte er im Auftrag einer Restaurierungsfirma die Basilika Sankt Marien zu Lübeck aus. Dann zeigte er sich selbst als Fälscher an.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur