Kriminalhörspiel / Archiv /

Elf Wochen und ein Tag

Ursendung

Von Thomas Fritz

Der ehemalige Tornadopilot bietet Rundflüge mit einer Cessna an.
Der ehemalige Tornadopilot bietet Rundflüge mit einer Cessna an. (AP)

Holger Sauerland war in den 1990er-Jahren bei der Luftwaffe Major im Aufklärungsgeschwader 51 und flog einen ECR-Tornado. Jetzt bietet der Pilot und Fluglehrer Rundflüge mit einer Cessna an.

An einem Sonntag bucht Milla Pavlovic einen solchen Flug. Es sei ein Geburtstagsgeschenk von Freunden, behauptet sie und legt bei der Anmeldung ihren serbischen Pass vor. Nach der Landung entführt sie Sauerland.

Mit der Geisel und ihren zwei Helfern fährt sie nach Varvarin, einer Kleinstadt südöstlich von Belgrad. Die Polizei, von Sauerlands Frau informiert, schaltet das Bundeskriminalamt ein.


Regie: Beatrix Ackers
Mit: Valery Tscheplanowa, Max Hopp, Ilja Pletner, Vlad Chririac, Claudia Eisinger, Matthias Matschke, Christian Gaul, Fritz Hammer, Hansjürgen Hürrig, Jörg Hartmann, Peter Kurth, Felix Goeser, Marc, Waschke, Ronald Kukulies, Fanny Gerland-Kempter u.a.
Produktion: DKultur 2012
Länge: ca. 56‘30


Thomas Fritz, 1955 in Halle geboren, arbeitet als Dramaturg und lebt in Leipzig. "Hals über Kopf" (DLR Berlin 2003) war sein erstes Kriminalhörspiel. 2010 erschien sein erster Roman "Blick und Beute".

Audio-Ausschnitt: "Elf Wochen und ein Tag"



Mehr bei deutschlandradio.de

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Kriminalhörspiel

Die Spur des Geldes

Das Bild zeigt die Silhouette einer Frau an einem Tatort, der durch ein gelbes Band mit der Schrift "Crime Scene" abgetrennt ist.

Die junge Steuerfachangestellte Selma findet ihren Chef am Morgen tot in seinem Büro. Kommissar Wegmann gegenüber äußert sie den Verdacht, dass der Mord mit einem Klienten zusammenhängen könnte, der offensichtlich Geld wäscht.

Ost-West im Krimi-Doppelpack

Die Redakteurin Clarisse Cossais

"Eine süße Stimme" und "Lösegeld"

Mord am Hindukusch

Der Autor Holger Siemann bei einer Lesung sitzend am Tisch mit einem Mikrofon.

Staatsanwalt Johannes Wintrup soll die Umstände aufklären, die zum Tod des Boxers Patrick Koslowski alias "Omme" geführt haben.