Freitag, 31. Oktober 2014MEZ23:58 Uhr

Weltzeit

Bürgerkrieg in SyrienVertrieben und verzweifelt
Syrische Kurden überqueren die Grenze zur Türkei.

Fast zwei Millionen Syrer sind inzwischen vor dem Bürgerkrieg in die Türkei geflüchtet. Ein Teil von ihnen versucht, von dort die Grenze zur EU zu überwinden. Was die Flüchtlinge dabei erleben, ist oftmals völkerrechtswidrig.Mehr

USADistanz zu Barack Obama
US-Präsident Barack Obama wird für die Demokraten vom Zugpferd zur Belastung -  seine Sympathiewerte liegen bundesweit auf einem historischen Tief.

Im Repräsentantenhaus haben die Demokraten schon keine Mehrheit mehr. Bei den Kongresswahlen am 4. November könnte auch der Senat an die Republikaner gehen. Um das zu verhindern, distanzieren sich einige demokratische Kandidaten vom Präsidenten.Mehr

weitere Beiträge

Weltzeit / Archiv | Beitrag vom 26.05.2011

Eine Stimme für die Selbsthilfe

Porträt einer Slumsprecherin in Neu Delhi

Von Uwe Lueb

Kinder Indien
Kinder Indien (AP)

In Indien gibt es fast 50.000 Slums. Nach Schätzungen einer Regierungskommission wohnen mehr als 90 Millionen Menschen in solchen Vierteln. Ihr meist erbärmliches Leben verläuft dennoch nicht im Chaos.

In vielen indischen Slums wird - ganz demokratisch - ein Sprecher gewählt oder eine Sprecherin. Als Stimme der Slumbewohner nach außen, aber auch, um sie bei alltäglichen Problemen zu unterstützen. Uwe Lueb zeichnet das Porträt einer Slum-Sprecherin in Neu Delhi.

Der Beitrag als MP3-Audio