Seit 21:30 Uhr Die besondere Aufnahme
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 21:30 Uhr Die besondere Aufnahme
 
 

Filme der Woche / Archiv | Beitrag vom 09.11.2011

"Eine dunkle Begierde"

Carl Gustav Jung und Sigmund Freud verfallen den Reizen einer jungen Russin

Von Anke Leweke

Sabina Spielrein (Keira Knightly) und C.G. Jung (Michael Fassbender). (Universal Studios)
Sabina Spielrein (Keira Knightly) und C.G. Jung (Michael Fassbender). (Universal Studios)

In diesem Film treffen die beiden wichtigsten Psychoanalytiker zusammen: Carl Gustav Jung und Sigmund Freud. Jung therapiert zunächst die schöne Russin Sabina Spielrein, verliebt sich dann in sie. Spielren hingegen beginnt eine Ausbildung bei Freud. Bis der ihr verfällt.

"A Dangerous Method" (so der Originaltitel) beginnt mit der Einlieferung der unter Hysterie leidenden Patientin und späteren Analytikerin Sabina Spielrein (Keira Knightley) in C.G. Jungs Zürcher Klinik. Es ist der Beginn einer intellektuellen und erotischen Liebesbeziehung und einer Reise in die Grundlagen der Psychoanalyse.

Cronenberg zeigt Jungs Behandlung von Spielreins Vatertrauma, den Beginn ihrer sadomasochistischen Affäre, den Austausch mit dem gemeinsamen Über-Vater Freud, schließlich das Auseinanderdriften der drei Pioniere. Man könnte meinen, dass sich der kanadische Regisseur selbst in die Therapie seiner Kinohelden begeben hätte, denn sein Film wirkt allzu gediegen ausgeleuchtet und ausgestattet.

Lag die Stärke von Cronenbergs durchgeknallten Science-Fictions und Psychothrillern stets in einer Vermischung der Wahrnehmungsebenen, fehlt diesmal das filmische Unbewusste, die zweite und dritte Ebene seines Kinos, jene schleichende Verunsicherung durch eine immer überspannte, beunruhigende Bildästhetik.

Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Kanada, Schweiz 2011. Originaltitel: A Dangerous Method. Regie: David Cronenberg. Darsteller: Viggo Mortensen, Keira Knightley, Michael Fassbender. Ab 16 Jahren, 99 Minuten.

Filmwebseite "Eine dunkle Begierde"

Mehr bei deutschlandradio.de

Externe Links:

Filmwebseite "Eine dunkle Begierde"

Filme der Woche

Neu im KinoAttraktive Chefin im tristen Büro
Der britische Schauspieler Nick Frost (dpa / picture alliance / Dan Himbrechts)

Bruce war drauf und dran, als 13-Jähriger die Salsa-Junioren-WM zu gewinnen. Dann hat er lange mit dem Tanzen nichts mehr am Hut - bis er eine neue Chefin bekommt. Um sie zu beeindrucken, fängt er wieder damit an.Mehr

Neu im KinoUnsterblich verliebte Todgeweihte
Schauspielerin Shailene Woodley, aufgenommen am 30. März 2014 in London. (picture alliance / dpa / Tal Cohen)

Die Jugendbuchverfilmung um die 16-jährige Hasel, die unheilbar an Schilddrüsenkrebs erkrankt ist, schafft, was schon der Romanvorlage gelang: unkonventionelle Charakterzeichnung und Herzkino ohne Gefühlsduselei.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur