Seit 03:05 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 03:05 Uhr Tonart
 
 

Interview / Archiv | Beitrag vom 17.09.2015

Ehe für alleMenschenrecht auf Liebe?

Zwei Eheringe (dpa/picture-alliance/Friso Gentsch)
Ehe für alle? Unbedingt, meint Viktor Leberecht. (dpa/picture-alliance/Friso Gentsch)

Ehe für alle? Ja, unbedingt, sagt Victor Leberecht. Er ist ein Streiter für die Polygamie und meint, dass ein Verbot einer polygamen Ehe ein Verstoß gegen die Menschenrechte sei.

Leberechts Grundthese ist, "dass die freie Entscheidung über die Form des heterosexuellen, homosexuellen oder gemischt-sexuellen familiären Zusammenlebens ein Menschenrecht ist".

Wir sprechen mit ihm darüber, was Polygamie in unserem Kulturkreis bedeutet und ob ein solches "Ehe für alle" auch für nicht-sexuelle Lebensgemeinschaften gelten soll.

Interview

KonfliktforscherKaum Chancen für Frieden in Syrien
Eine große Rauchwolke über einigen Gebäuden in einer Wüstengegend.  (AFP / BULENT KILIC)

Nach dem Willen der internationalen Gemeinschaft sollen Verhandlungen den Krieg in Syrien beenden. Deren Aussichten schätzt der Konfliktforscher Wolfgang Schreiber skeptisch ein: Derzeit seien die Bedingungen für einen Frieden in Syrien einfach nicht gegeben.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur