Seit 06:30 Uhr Nachrichten
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 06:30 Uhr Nachrichten
 
 

Nachspiel / Archiv | Beitrag vom 23.12.2012

Edelfeder im Spiel

Wie Sportlerbücher entstehen

Von Matthias Eckoldt

Auch von ihm gibt es ein Buch: Fußballer Philipp Lahm.  (picture alliance / dpa / Peter Steffen)
Auch von ihm gibt es ein Buch: Fußballer Philipp Lahm. (picture alliance / dpa / Peter Steffen)

Es heißt, dass man im Leben nur eine Sache wirklich gut kann. Diese Lebensweisheit fällt insbesondere bei Hochleistungssportlern auf. Dennoch stürmen Bücher unserer Sportidole regelmäßig die Bestsellerlisten. Von Olli Kahn bis Philipp Lahm und von Graciano Rocchigiani bis Henry Maske.

Wie entstehen diese Bücher, die oft höhere Auflagen erzielen als jene anerkannter Autoren? Was interessiert Verlage jenseits der lukrativen Gewinnspanne an solchen Projekten? Und wer sind die Ghostwriter der Stars, deren Namen oft nicht einmal auf''s Cover kommen?´

Manuskript zur Sendung als PDF-Dokumentoder im barrierefreien Textformat

Nachspiel

BoßelnKugeln schleudern hinterm Deich
Während Zuschauer die Wettkämpfe vom Deich aus verfolgen, wirft ein Teilnehmer am 31.05.2014 bei den 8. Deutschen Meisterschaften im Boßeln in Vollerwiek (Schleswig-Holstein) eine Kugel aus Gummi. (dpa / Bodo Marks)

In Süddeutschland kennt es kaum jemand. In manchen Regionen Norddeutschlands ist es aber Breitensport: Boßeln. Ein Teamsspiel mit jahrhundertealter Tradition. Wir erklären, worum es dabei geht.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur