Seit 01:05 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
 
 

Echtzeit

Sendung vom 03.12.2016

Kreativer UmweltschutzAlles öko!

Überflutungen in der Stadt Fuzhou im Südosten Chinas: Sie wurden durch den Taifun Megi verursacht, der heftigen Regen mitführte; Aufnahme vom 28. September 2016 (picture alliance / dpa)

Das Ökosystem spielt verrückt – wegen uns. Wie gehen wir damit um? In unserer Sendung stellen wir kreative Lösungen vor: eine Designerin, die mit Seetang arbeitet, Architekten, die Landart-Behausung entwerfen und Großstädte, die sich mit Wasserreservoirs gegen Starkregen schützen.

Musemsleiter Yilmaz Dziewior hat noch Platz im Bücherregal. Das einzige Kunstwerk, das in seinem "Direktorenzimmer" hängt, ist ein Foto von Rosemarie Trockel. Es zeigt den Videokünstler Marcel Odenbach als Marlboro Man.  (Susanne Luerweg, Sabine Oelze)

Doku-SerieDas Direktorenzimmer

"Das Direktorenzimmer" ist eine Reise zu sechs großen deutschen Museen. Und zugleich ein Besuch an einen Ort, den die meisten von uns nie zu sehen bekommen werden.

Sendung vom 26.11.2016
"Einfach" ist oft komplizierter als alles andere - zum Beispiel das Einrad. (dpa-Zentralbild)

Wege zum ZielEinfach!

Weil vieles mittlerweile sehr kompliziert ist, liegt vielleicht im "Einfachen" die große Lösung. Ganz offensichtlich "einfach" ist in Tadschikistan der Weg zum Rausch. Bei der Kleidung ist der "Einteiler" nicht unbedingt das Einfachste, aber "einfach" ist vielleicht nicht die Lösung für das Chaos.

Sendung vom 19.11.2016Sendung vom 12.11.2016
Eine junge Frau umarmt einen älteren, weißhaarigen Mann im schwarzen Anzug und deutet einen Kuss an. (imago/Westend61)

Menschen als LeihobjektMiet' mich!

Keine Lust, alleine spazieren zu gehen? Kein Problem! Im Internet lässt sich eine Begleitung problemlos mieten. Genauso wie Freunde, People Walker oder Sugar Daddys. Wir erklären, wie das funktioniert.

Sendung vom 05.11.2016Sendung vom 29.10.2016
Ein kleines Mädchen wirft vor Freude die Arme in die Luft. (imago stock&people)

LuftEinatmen, ausatmen, leben

Ohne Luft geht nichts, doch Beachtung schenken wir dem Element nicht. Dabei ist es nicht nur lebensnotwendig, sondern kann das Leben auch schöner machen. Wir sprechen mit einem Luftdesigner, testen Mitflugzentralen und empfangen beim Channeling esoterische Botschaften.

Dieses Bild zeigt den Syrer Ali - nicht unmittelbar nach seiner Flucht, sondern nach einer durchzechten Nacht auf dem Fusion Festival im Sommer 2016 (Privat)

Doku-Serie Von Masyaf ins Berghain

Ali ist ein Bilderbuch-Hipster mit Skinnyjeans und Undercut. In der Schlange vor dem Berghain wird er für einen Partytouristen aus Spanien gehalten. Doch Ali ist ein Geflüchteter aus Syrien. Der Feature-Autor Christoph Spittler begleitet ihn durch seinen atemlosen Alltag.

Sendung vom 22.10.2016
Ein lächelnder Mann liegt auf dem Bett, neben ihm Füße einer Frau. (imago / Westend)

Raus oder rein?Zu Hause ist es doch am schönsten

In einer Welt, in der Kriege und politische Auseinandersetzungen immer näher zu rücken scheinen, wird die Bastelei an der eigenen heilen Welt zur großen Aufgabe. Und wo sonst als zu Hause bekommen wir das hin, mit der - scheinbar - heilen Welt.

Sendung vom 15.10.2016Sendung vom 08.10.2016Sendung vom 01.10.2016
Frisch gebackene Kekse (Deutschlandradio Kultur / Sonja Beeker)

Kekse & Co.Wahlkampf in der Backröhre

Man mag es nicht glauben, aber die politische Weltlage hat die Echtzeit-Redaktion veranlasst, sich mit Keksen und Kuchen zu beschäftigen. Denn: Der Wahlkampf in den USA wird auch in der Backröhre ausgetragen, beim "Presidential Cookie Poll".

Seite 1/16
Dezember 2016
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur