Feature / Archiv /

Doku-PLOPP! -2005

Ursendung

Produktionen unabhängiger Featuremacher

 Die Hörspielzentrale - im Theater Hebbel am Ufer (HAU2)
Die Hörspielzentrale - im Theater Hebbel am Ufer (HAU2) ( Die Hörspielzentrale)

Auch im Feature hat sich außerhalb der großen Produktionsstudios der Rundfunkanstalten in den letzten Jahren eine Szene entwickelt, die unsere Radiolandschaft bereichert. Viele freie Hörspiel- und Featuremacher verfügen heute schon über technisch gut ausgestattete Heimstudios, die ihnen unabhängiges Arbeiten erlauben. PLOPP! – den Wettbewerb der freien Hörspielszene gibt es seit 6 Jahren, erstmals wird ihm in diesem Jahr der Doku-Plopp hinzugefügt.

Die Ausrichter von PLOPP!-2005, die HÖRSPIELZENTRALE und Deutschlandradio Kultur, riefen im vergangenen Sommer dazu auf, frei produzierte Hörspiele und Features, die nicht länger als 20 Minuten sind, zum Wettbewerb einzusenden. 42 Feature wurden eingereicht. Die jeweils besten 10 Hörspiel- und Featureproduktionen wurden im Dezember im Berliner Theater Hebbel am Ufer präsentiert. Das Publikum dort wählte unter ihnen seine Favoriten aus – die Gewinner des Hörspiel- und des Doku-PLOPP!- Awards 2005. Heute präsentieren wir die Feature-Highlights des PLOPP! 2005.

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Feature

Kann man Verdi ernst nehmen?

Sitze im Zuschauerraum der Deutschen Oper am 13.09.2012 in Berlin.Die Deutsche Oper feiert am 20. und 21. Oktober 2012 ihr hundertjähriges Jubiläum.

"... als Regisseur Ernst Schröder sich am Ende der Vorstellung vor dem Vorhang zeigte, ging ein Buh-Chor los, wie man in vergleichbarer Einhelligkeit Volksmassen sonst nur Nationalhymnen anstimmen hört.

 

Hörspiel

20 Jahre DeutschlandradioHimmelgänger

Walter Schmiedinger, Peter Matic, Alfred Cybulska, Walter Renneisen (v.lks.)

Seit nun bald 30 Jahren machen die vier älteren Kollegen am Himmelfahrtstag ihren "Himmelgang". Dieses Jahr begleitet sie ein junger Kollege für das Protokoll. Erst ab dem zweiten Jahr darf er am Gespräch teilnehmen, also schweigt er.