Samstag, 30. Mai 2015MESZ14:36 Uhr

Literatur

Athen bei NachtWenn sich der Abend senkt
Athen - Akropolis Griechenland (picture alliance / dpa / Andreas Neumeier)

Der Schriftsteller Andreas Schäfer ist fasziniert von der Widersprüchlichkeit Athens. Um ihrem Rätsel näherzukommen, erkundet er auf einem Moped das abendliche und nächtliche Athen.Mehr

Fritz Rudolf Fries zum GedenkenDer Rausch im Niemandsland
Fritz Rudolf Fries (imago/ gezett)

Im Alter von sechs Jahren zog der in Bilbao geborene Fritz Rudolf Fries in die DDR. Jazz, Literatur, Politik: Von einem magischen Dreieck handelt das Feature über den späteren Schriftsteller, der letztes Jahr gestorben ist und am 19. Mai 80 Jahre alt geworden wäre.Mehr

OptimierungEntwürfe des perfekten Menschen
Smartphone mit einer Fitness-App, daneben eine Hantel auf einem Handtuch (Imago / Westend61)

In zeitgenössischen Romanen von Juli Zeh, Angelika Meier, Benjamin Stein und anderen wird der Mensch mittels Medizin und Technik optimiert. Dabei stellt sich die Frage: Was ist Science Fiction und was bereits Realität? Mehr

weitere Beiträge

Literatur / Archiv | Beitrag vom 02.06.2013

Die Hölle war nicht traurig

Schriftsteller und Literaturvermittler in Marokko

Von Sigrid Brinkmann

Demonstration für politische Reformen in Casablanca (Marokko) (picture alliance / dpa)
Demonstration für politische Reformen in Casablanca (Marokko) (picture alliance / dpa)

Während im Nachbarland Tunesien der Kampf um die Demokratisierung gegen die wachsende Islamisierung entbrannt ist, schauen die Intellektuellen Marokkos zurück, arbeiten sich unter anderem an der Vergangenheit ab.

Welche Rolle hat Literatur in Marokko, wo 30 Prozent der Bevölkerung Analphabeten sind? Analphabetinnen, muss man sagen, denn 66 Prozent aller Frauen können weder lesen noch schreiben. Marokko ist ein Land, wo rund 30 Prozent der Bevölkerung unter 15 Jahre alt ist, aber nur 6,1 Prozent älter als 65 Jahre.

Sigrid Brinkmann hat ein Grenzgänger-Stipendium erhalten für ihre Recherchen vor Ort in Marokko, wo sie Aktivitäten von Schriftstellern und Literaturvermittlern genauer unter die Lupe nahm.

Manuskript zur Sendung als PDF und im barrierefreien Textformat