Seit 01:05 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
 
 

Deutschlandrundfahrt

Sendung vom 04.12.2016Sendung vom 27.11.2016
Fort Oberer Kuhberg, Teil der Bundesfestung Ulm (Deutschlandradio / Florian Felix Weyh)

Fragwürdige GroßprojekteZum Abriss erbaut

Als Fort Hahneberg in Berlin-Spandau 1888 eröffnet wurde, war es bereits funktionslos. Auch die Bundesfestung in Ulm war zur Vollendung 1859 nicht mehr zeitgemäß. Warnen solche Hinterlassenschaften vor heutigen Projekten wie dem Berliner Großflughafen BER?

Sendung vom 20.11.2016
(Deutschlandradio)

Spaziergänge mit ProminentenMit Klaus Töpfer durch Höxter

"Vom Rhein bis Rio", so überschreibt er selbst seine Zeit als Umweltminister und UN-Kommissar. Aufgewachsen in Höxter/Westfalen, zieht es ihn für seine Ämter erst in die Bundeshauptstadt Bonn, später nach Nairobi und auch nach Shanghai.

Sendung vom 13.11.2016Sendung vom 06.11.2016
Bernhard Hoëcker in seiner Heimatstadt Bonn. (Deutschlandradio / Nicolas Hansen. )

Spaziergänge mit ProminentenMit Bernhard Hoëcker durch Bonn

Fernsehzuschauer kennen Bernhard Hoëcker aus der Parodie-Sendung "switch" und der Ratesendung "Genial Daneben", aber auch aus zahlreichen anderen Quiz- und Talkshows. Wir sind mit ihm durch Bonn gelaufen, wo er aufgewachsen ist und auch heute noch lebt.

Sendung vom 30.10.2016Sendung vom 23.10.2016Sendung vom 16.10.2016
Die Drosselgasse in Rüdesheim am Rhein. (picture alliance / dpa / Roland Witschel)

Die Drosselgasse im hessischen Rüdesheim"Man muss immer trunken sein"

144 Meter lang, zwei Meter breit: Deutschlands kleinste Vergnügungsmeile. So will die Gasse sich zumindest sehen. Pittoresk, fröhlich und typisch Rhein. Im beschaulichen Rüdesheim gelegen, umringt von steilen Weinberghängen, wo irgendwo oben die schönste aller Jungfrauen sitzen und becircen soll.

Sendung vom 09.10.2016Sendung vom 02.10.2016Sendung vom 25.09.2016
Auf dem Tegernsee - Gerhart Baum erinnert sich an die Kindheit und Jugend. (Deutschlandradio / Frank Ulbricht)

Spaziergänge mit ProminentenMit Gerhart Baum am Tegernsee

Fünf Jahre, bis 1950, lebte Gerhart Baum mit der Mutter und den beiden Geschwistern am Tegernsee. Täglich ruderte der spätere Bundesminister mit einem Freund zur Schule, organisierte Lebensmittel für die Familie. Diese Zeit prägt ihn bis heute.

Sendung vom 18.09.2016
Planten un Blomen ist eine etwa 47 Hektar große Parkanlage im Zentrum von Hamburg. Der Name ist plattdeutsch und bedeutet "Pflanzen und Blumen".  (Deutschlandradio / Elmar Krämer)

Im Wandel der ZeitParks zwischen Elbe und Rhein

Die "Deutschlandrundfahrt" dreht eine Runde durch städtische Parks, schaut sich um, blickt zurück und auch nach vorn. Spricht mit Menschen über ihre Parks und versucht herauszufinden, wie sich unsere Sehnsucht nach Natur verändert hat.

Sendung vom 11.09.2016Sendung vom 04.09.2016Sendung vom 28.08.2016Sendung vom 21.08.2016
Ein Wegweiser nach Elend (Sachsen-Anhalt). (picture alliance / Thomas Eisenhuth)

Zwischen Elend und SorgeZwei Dörfer im Harz, ein Witz

Ehemalige DDR-Bürger werden sich vielleicht erinnern – an den Witz: "Wo ist der Sozialismus zu Hause?" Antwort: "Zwischen Elend und Sorge." So heißen wirklich zwei Dörfer im Harz, und sie liegen nur zehn Kilometer auseinander.

Sendung vom 14.08.2016Sendung vom 07.08.2016Sendung vom 31.07.2016Sendung vom 24.07.2016Sendung vom 17.07.2016Sendung vom 10.07.2016Sendung vom 03.07.2016Sendung vom 26.06.2016Sendung vom 19.06.2016
Seite 1/25
Dezember 2016
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur