Seit 01:05 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
 
 

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 29.03.2012

Der Opa aus der Bronzezeit

Die älteste genetisch nachgewiesene Großfamilie der Welt lebt im Harz

Von Sabine Eichhorst

Die Großfamilie stammt aus dem Harz (AP)
Die Großfamilie stammt aus dem Harz (AP)

Herr H. steht vor einem Schädel. Er ist stolz auf diesen Schädel - und auf sich. Denn der Schädel gehörte seinem Urururururururururur…-Onkel, der einst in der Bronzezeit lebte, in einer Höhle nahe dem Dorf, in dem Herr H. heute lebt.

Auch Herr L. ist mit den Knochen verwandt, die ein Archäologe vor einigen Jahren barg und die in einem weltweit einzigartigen Forschungsprojekt per DNA-Test analysiert wurden. Mehr als 100 Verwandte wurden inzwischen nachgewiesen. Wie lebt es sich als Mitglied einer solch traditionsreichen Familie?

Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat

Länderreport

BKA und VerfassungschutzDschihad-Magazin mit Wurzeln in Bayern
Das Bundeskriminalamt (BKA) in Wiesbaden (dpa / picture alliance / Fredrik von Erichsen)

Dschihadisten in Syrien geben seit einem Jahr ein deutschsprachiges Magazin heraus. Das Magazin gibt Tipps, wie man sich am besten vor Geheimdiensten tarnen kann. Der bayerische Verfassungsschutz geht davon aus, dass der Kopf des Magazins aus Bayern stammt. Auch das BKA ist alarmiert.Mehr

Ein Vater sucht seine Söhne Verschollen in der IS-Hölle
Buchcover "Ich hole Euch zurück" (dpa/picture alliance/Foto: Boris Roessler)

Manuel und Fabian aus Kassel konvertierten vor gut zwei Jahren zum Islam. Ihr Vater Joachim Gerhard war irritiert, aber nicht beunruhigt. Doch dann radikalisieren sich die jungen Männer in kürzester Zeit und kehrten von einer Auslandsreise nicht nach Hause zurück.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur