Seit 01:05 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
 
 

Kriminalhörspiel / Archiv | Beitrag vom 27.08.2012

Der Fall Agostino

Von Werner Bergengruen

Im Garten des Principe wird eine Leiche gefunden - Massimo Nespoli ermittelt. (Stock.XCHNG / B Cleary)
Im Garten des Principe wird eine Leiche gefunden - Massimo Nespoli ermittelt. (Stock.XCHNG / B Cleary)

Cassano, ein oberitalienischer Stadtstaat im 14. Jahrhundert: Im Garten des Principe liegt eine Leiche. Der Karmelitermönch Agostino wurde ermordet. Mit der Aufklärung des Verbrechens wird Polizeichef Massimo Nespoli beauftragt. Ein Misserfolg könnte ihn den Kopf kosten.

In dieser Lage schiebt er die Tat einem Mädchen zu, das sich umbringen wollte, doch ein fürstlicher Kurier will die Selbstmörderin zur fraglichen Stunde außerhalb der Stadt gesehen haben. Es entspinnt sich ein Netz von Lügen, Intrigen und gegenseitigen Verdächtigungen, das sich immer enger um zahlreiche hochgestellte Bürger zusammenzieht.

Von Werner Bergengruen
Hörspielbearbeitung:
Friedrich Bestenreiner
Regie: Walter Niklaus
Komposition:
Steffen Schleiermacher
Mit Jürgen Hentsch, Hilmar Thate, Angelica Domröse, Gudrun Ritter, Hans Teuscher, Ilja Richter, Marita Böhme u.v.a.
Ton: Andreas Meinetsberger
MDR 1999/ca. 55 Minuten

Kriminalhörspiel

Die untote VergangenheitWer das Schweigen bricht
Auf der Suche nach seinem Vater findet der Protagonist ein dunkles Kapitel der Vergangenheit. (dpa /  Thomas Eisenhuth)

Robert Lubisch findet im Nachlass seines Vaters, des Industriemagnaten Friedhelm Lubisch, das Foto einer fremden Frau und den SS-Ausweis eines Unbekannten. In der Hoffnung, mehr zu erfahren, macht sich Robert auf die Suche.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur