Seit 05:07 Uhr Studio 9
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 05:07 Uhr Studio 9
 
 

Die Reportage / Archiv | Beitrag vom 13.05.2012

Das Vorspiel

Musiker auf Arbeitssuche

Von Carolin Pirich

Streicher bei einer Orchesterprobe (Deutschlandradio - Bettina Straub)
Streicher bei einer Orchesterprobe (Deutschlandradio - Bettina Straub)

Probespiel-Zirkus: So nennen Musiker die Zeit zwischen dem Diplom an der Musikhochschule und einer festen Stelle. Es ist das engste Nadelöhr im Lebenslauf eines Musikers.

Nur 40 Prozent aller in Deutschland ausgebildeten Musiker schaffen diese Hürde. Der wichtigste Moment ist das Probespiel vor dem Orchester. Für diesen Tag haben sie Jahre geübt, auf den Urlaub verzichtet und oft auch auf ein Privatleben.

Ein junger Musiker sagt: "Wenn Sie das nicht sehr ernst nehmen, dann lassen Sie es lieber sein. Das empfehle ich jedem, der Kontrabass spielen will oder Musik überhaupt. Weil der Markt, der ist so hart."

Manuskript zur Sendung als PDF oder im barrierefreien Textformat

Carolin Pirich (Marco Merten)Carolin Pirich (Marco Merten)"Musiker legen sich sehr früh fest, welches Instrument sie spielen. Bei einem Probespiel müssen sie dann ihr ganzes Können binnen drei Minuten zeigen. Das hat mich sehr fasziniert."

Die Autorin hat über dasselbe Thema ein "Zeit"-Dossier verfasst, das kürzlich mit dem Axel-Springer-Preis in der Kategorie Print ausgezeichnet wurde.

Mehr bei deutschlandradio.de

Downloads:

Das Vorspiel (pdf)
Das Vorspiel (txt)

Die Reportage

Jobben im RuhestandArme Rentner, reiches Land
Nahaufnahme der Hand einer alten Frau, die ein paar Münzen zählt.  (imago stock&people)

Bis zu eine Million Ruheständler arbeiten in Mini- oder Teilzeitjobs, so die Schätzunge der Bundesagentur für Arbeit. Renate Paulat, 81, ist eine davon. Sie betreut Demenzkranke, die genauso alt sind wie sie. Wir haben sie und andere Menschen besucht, die im Ruhestand jobben.Mehr

Mit der Bundeswehr im NordirakDer Soldat Steffen Schwarz
Ausbilder, Dolmetscherin und Peschmerga bei der Abschlussprüfung (Deutschlandradio / T. Dallmann)

Von Niedersachsen in den Nordirak. Major Steffen Schwarz bildet kurdische Peschmerga-Offiziere in der Nähe von Mossul aus. Was macht es mit einem Menschen, wenn plötzlich Freunde, Familie und Heimat fehlen? Tino Dallmann über den Alltag eines Berufssoldaten. Mehr

MexboroughBesuch in Brexit-Land
Leere Ladenlokale in der High Street von Mexborough. (Erik Albrecht)

Die Kleinstadt Mexborough kämpft mit den Folgen der Deindustrialisierung. Früher lebte der in Nordengland gelegene Ort vom Bergbau. Heute bieten Call Center und Logistik-Unternehmen schlecht bezahlte Jobs. 69 Prozent haben hier für den Brexit gestimmt - eines der deutlichsten Ergebnisse landesweit. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur