Weltzeit / Archiv /

Dagobert Ducks Traum

Wo die Bank von England das Gold lagert

Von Barbara Wesel

Die Bank of England in London
Die Bank of England in London (dpa / picture alliance / Facundo Arrizabalaga)

Deutschland gehört zu den Ländern mit den größten Goldreserven der Welt, die zu großen Teilen im Ausland gelagert werden: in den USA, in Frankreich und auch in den Tresoren der Bank von England.

Gold gehört zu den profitabelsten Metallen der Welt, der Stoff, aus dem zeit- und weltübergreifend die Träume sind. Heute wird der größte Teil des Goldes für die Schmuckproduktion verwendet. In Zeiten der Krise gilt das Edelmetall aber auch als sichere Bank und Rücklage.

Barbara Wesel hat sich nach dem Goldschatz unter dem Londoner Pflaster erkundigt.

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Weltzeit

MusikEin Lied für den Frieden

Ein bewaffneter Soldat steht auf einer Straße, um ihn herum Zivilisten.

Muslime und Christen bekämpfen sich in der Zentralafrikanischen Republik mit grenzenloser Brutalität. Mit einem Song wollen die Musiker Youssou N’Dour und Idylle Mamba jetzt ein Zeichen für den Frieden setzen - er ist Moslem, sie Christin.

ÄgyptenDer Wunsch nach frohen Ostern

Eine Kirche im Koptenviertel von Kairo

Als die Muslimbrüder in Ägypten an der Macht waren, fürchteten viele koptische Christen um ihre Sicherheit. Jetzt hoffen sie auf eine friedlichere Zukunft. Unterwegs mit einem muslimischen Taxifahrer durch das Christenviertel von Kairo.

SüdafrikaFrei geboren und doch verarmt

Die südafrikanische Flagge

Südafrikaner, die nach den ersten freien Wahlen nach dem Apartheitsregime auf die Welt gekommen sind, werden "Born Free" genannt. Doch vor allem schwarze "frei Geborene" sind mit den Altlasten der Vergangenheit beladen.