Seit 17:05 Uhr Studio 9 kompakt
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9 kompakt
 
 

Hörspiel / Archiv | Beitrag vom 19.08.2012

Cobain & im Anschluss: Dem Tod auf der Spur

Reihe Rauschzeichen

Von Edgar Lipki & Thomas Groetz

Kurt Cobain, Sänger und Gitarrist von Nirvana (AP Archiv)
Kurt Cobain, Sänger und Gitarrist von Nirvana (AP Archiv)

In den 90er-Jahren des letzten Jahrhunderts tritt jäh eine Energie in die Popmusik ein: Seattle PUNK post mortem. Neben Gruppen wie Mudhoney, Soundgarden oder Pearl Jam ist es Nirvana mit ihrem Frontmann, Kurt Donald Cobain. Am 5. April 1994 wird der Dichter und Musiker Cobain in Seattle mit einem Kopfdurchschuss tot aufgefunden.

Von Edgar Lipki
Regie: Edgar Lipki
Komposition: Ernst Gaida-Hartmann und Joker Nies
Mit: Leslie Malton, Samuel Weiss, Brian Thomas
Produktion: WDR 2003
Länge: 49"59


Edgar Lipki, geboren 1957, lebt als Autor für Theater und Hörspiel in Köln.


im Anschluss:
Dem Tod auf der Spur

Kunststücke (Ursendung)

Hörstück von Thomas Groetz

Produktion: DKultur 2012
Länge: ca. 36’07

Jürgen Kramer (1948-2011), Bildender Künstler und Publizist. War Beuys-Schüler und ein Avantgarde-Maler der "Neuen Welle", des Punk sowie Liebhaber antikisierender Darstellungen, verknüpft mit märchenhaften Motiven.

Reihe Rauschzeichen:

Radio Inferno

T.A.Z. - Temporäre Autonome Zone - Im Anschluss: Die unsichtbare Generation

Deadline USA

ROTORADIO
Die Hörspieljury der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste hat die Produktion zum Hörspiel des Monats Juli 2012 gekürt.

Campaign

Last Words

Cobain - Im Anschluss: Dem Tod auf der Spur

Performing the Word. Die Kunst des John Giorno - Im Anschluss: KAPUTT

Hörspiel

StrandläuferUnter dem Sand
Blick auf ein Hinweisschild "Plage" (Strand) in Frankreich (deutschlandradio.de / Daniela Kurz)

Marie und Jean waren über 20 Jahre verheiratet. Jeden Sommer verbrachten sie in ihrem Haus am Meer. Bis Jean vom Schwimmen nicht mehr zurückkommt. Mehr

Zwei Schwestern im ZugHöchste Eisenbahn
Auf einer Zugfahrt tauschen die Schwestern Emmy und Betty Gemeinheiten aus.  (dpa)

Die Schwestern Emmy und Betty fallen sich seit Jahrzehnten auf die Nerven und kommen doch nicht voneinander los. Auf einer Zugfahrt geraten sie in einen bitterbösen verbalen Schlagabtausch. Mehr

LiebeskrankDie Verzückung der Lol V. Stein
Die französische Schriftstellerin und Drehbuchautorin Marguerite Duras, aufgenommen an ihrem Schreibtisch in ihrer Wohnung in Paris in den frühen 50-er Jahren. (picture-alliance/dpa)

Verliebt, verlobt und nicht geheiratet. Lol fühlt sich betrogen und gesellschaftlich bloßgestellt. Die Erzählung von Marguerite Duras aus dem Jahr 1964 verbindet die Folgen einer großen Liebesenttäuschung mit einer Reflexion über das Erzählen und das Schreiben.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur