Seit 01:00 Uhr Nachrichten
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 01:00 Uhr Nachrichten
 
 

Chor der Woche

Sendung vom 18.01.2017

Ernst-Bloch-Chor Utopisches aus Tübingen

Ernst-Bloch-Chor aus Tübingen (Wolfgang Weiß)

Seit 30 Jahren gibt es den Ernst-Bloch-Chor aus Tübingen, der letzten Wirkungsstätte des Philosophen Ernst Bloch. Der verstand sich als Marxist - und so mischt sich auch der Chor bei gesellschaftlichen, politischen und ökologischen Themen musikalisch ein.

Sendung vom 11.01.2017Sendung vom 04.01.2017
Chorale Feminale: Geldverdienerinnen, Mütter, Hausfrauen und Geliebte (Chorale Feminale / Peter Huber)

Chorale FeminaleMusikalische Spitzen aus Essen

Die Chorszene in Deutschland ist unglaublich bunt, faszinierend vielfältig und lebendig. Auch in diesem Jahr stellen wir wieder Chöre in der Sendung "Tonart" vor. Den Anfang macht der Frauenchor Chorale Feminale aus Essen.

Sendung vom 28.12.2016
Der Freiburger Oratorienchor  (Nuancer Media Photography)

Freiburger Oratorienchor Große Musik aus dem Breisgau

Bach, Brahms und Britten, aber auch alle anderen Komponisten klassischer Chor­literatur gehören zum Repertoire des Freiburger Oratorienchors. Zweimal im Jahr tritt der Chor in Freiburg oder auch in der Umgebung auf - zum Beispiel im kommenden Jahr beim Orgelfestival im Elsass.

Sendung vom 21.12.2016
Ein Notenständer mit einem geöffneten Notenheft, welches durch zwei orangefarbene Klammern befestigt ist. (imago / Westend61)

Der JugendKathedralChor FuldaMit dem Chor die Welt sehen

Der JugendKathedralChor ist einer von drei Chören am Fuldaer Dom. Die 160 Mäd­chen und Jungen im Alter zwischen 8 und 20 Jahren be­reiten sich hier unter Lei­tung von Domkapellmeister Franz-Peter Huber auf ihr anspruchs­volles Repertoire vor.

Sendung vom 14.12.2016
Seite 1/16

Tonart

Neue AlbenFoxygen liefern ausgeklügeltes Musiktheater
Frontsänger Sam France der US-Band Foxygen beim Konzert auf dem 27. Eurockeennes Festival in Belfort im Juli 2015 (picture alliance / dpa / Hugo Marie)

Das zum Größenwahn neigende Indiepop-Duo Foxygen ist mit "Hang" nun angekommen, wo es hingehört: auf der großen Showbühne. Mike Oldfield fällt durch, aber Lisa Who überrascht mit ihrem Debüt "Sehnsucht" und zeigt, dass deutschsprachiger Pop auch ohne Plattitüden auskommt.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur