Montag, 25. Mai 2015MESZ19:34 Uhr

Kriminalhörspiel

Entführung ohne SpurenAm Rand der Catskills
Wo ist die vierjährige Sarah? (picture alliance / dpa / Henning Kaiser)

Seit 14 Monaten ist die vierjährige Tochter Sarah von Erik und Winnie Steinbeck verschwunden. Offensichtlich wurde sie entführt. Erik sah einen fremden Mann, der sie in einen dunklen Wagen zog. Danach verliert sich die Spur.Mehr

Fingierter SelbstmordHitze
Ein Jugendlicher liegt am Donnerstag (24.06.2010) in Leichlingen in seinem Bett, auf dem Nachtisch liegen Schlaftabletten. (picture alliance / dpa / Oliver Berg)

Als Anne Newman von einer Reise aus Kalifornien an die Ostküste zurückkehrt, findet sie ihren Mann Jeremiah tot in der Wohnung. Vermutlich Selbstmord, er starb an einer Überdosis Seconal. Das 87. Polizeirevier ermittelt. Mehr

Ursendung - Tod eines SushimeistersRotes Gold
Unterschiedliche Sorten Sushi liegen auf einem weißen Teller. (Deutschlandradio / Ellen Wilke)

Xavier Kieffer ist mit Frankreichs berühmtester Gastro-Kritikerin liiert und wird zu den exklusivsten Events eingeladen. Das Dinner beim Pariser Bürgermeister endet schon nach der Vorspeise, denn Europas berühmtester Sushi-Koch,Rynosuke Mifune,fällt tot um. Mehr

weitere Beiträge

Kriminalhörspiel / Archiv | Beitrag vom 13.08.2012

Carlotta spielt den Blues

Von Linda Barnes

Die Protagonistin schlägt sich in Boston als Taxifahrerin durch. (picture alliance / dpa /Gunilla Graudins)
Die Protagonistin schlägt sich in Boston als Taxifahrerin durch. (picture alliance / dpa /Gunilla Graudins)

Carlotta schlägt sich in Boston als Privatdetektivin und Taxifahrerin durch. Vor ihrer abgebrochenen Polizeikarriere war sie mal Rhythmusgitarristin in einer Band. Die Sängerin und Frontfrau dieser Rockgruppe, Dee Willis, ist noch immer erfolgreich im Geschäft.

Seit kurzem wird sie jedoch erpresst, vermutlich von einem ehemaligen Bandmitglied.

Carlotta übernimmt den Fall, der nach dem Mord an Dees Kollegin immer brisanter wird. Die Spuren weisen in die dunkle Vergangenheit der Band.


Aus dem Amerikanischen von: Erika Ifan
Funkbearbeitung: Joy Markert
Regie: Klaus-Michael Klingsporn
Mit: Christiane von Poelnitz, Stefan Gossler, Frank Panhans, Astrid Meyerfeldt u.a.
Ton: Martin Eichberg
Produktion: DLR Berlin 1999
Länge: 54"34


Linda Barnes, geboren 1949, war Lehrerin für dramatische Künste. 1985 erhielt sie für "Lucky Penny" den Anthony Award für die beste Kurzgeschichte des Jahres. Das war der erste Auftritt der Detektivin Carlotta Carlyle. Als zwölfte Folge erschien in dieser Reihe 2008 "Lie Down With The Devil". Die Autorin lebt in der Nähe von Boston.