Mittwoch, 28. Januar 2015MEZ17:12 Uhr

Klangkunst

UrsendungArt's Birthday 2015 (2)
Kontrollzentrum der Europäischen Rundfunkunion (EBU) mit Sitz in Genf (Schweiz). (picture alliance / dpa / DB EBU Piraud)

Die Kunst soll vor genau einer Millionen Jahren geboren worden sein, das behauptete jedenfalls der Künstler Robert Filliou 1963. Auf den 17. Januar datierte der Franzose den Geburtstag der Kunst. Mehr

Inevitable Music #2
Die Installation "Modular Cube" von Sol LeWitt  am 01.03.2002 in der Neuen Berliner Nationalgalerie (picture alliance /  ZB / Bernd Settnik)

Der Klangkünstler Sébastien Roux übersetzt Werke der Literatur und der Bildenden Kunst in musikalische Sphären. Ein Wandbild erklingt etwa auf Anweisungen des Konzeptkünstlers Sol LeWitt. Mehr

UrsendungIn the Darkness of the World
Logo des CTM Festivals 2015 (CTM Festival)

Das Radio Lab des Berliner CTM Festivals für experimentelle Musik und Kunst sucht jedes Jahr Arbeiten, die künstlerische Möglichkeiten von Installation und Live-Performance mit den spezifischen Potenzialen von Radio auf innovative Weise verschränken.Mehr

weitere Beiträge

Klangkunst / Archiv | Beitrag vom 15.03.2013

Burtt's Family Combo

Von Frieder Butzmann

Alleine durch kontinuierlich wechselnde Klangfilterungen fliegt der abgebildete Mixer durch den Raum. (Frieder Butzmann)
Alleine durch kontinuierlich wechselnde Klangfilterungen fliegt der abgebildete Mixer durch den Raum. (Frieder Butzmann)

Ohne ihn hätte E.T. nicht telefonieren können, Luke Skywalkers Laserschwert hätte nicht gebrummt und "Wall-E" wäre durch eine stumme Zukunft gezogen: Ben Burtt gehört zu den Altmeistern des cineastischen Sounddesigns.

Ganze Familien von seltsamen Kreaturen hat er in den letzten 30 Jahren zum Leben erweckt.

Der Berliner Komponist und "Crachmacheur" Frieder Butzmann legt nun die Spuren dieses Lebens frei wie die Fossilien einer versunkenen Welt. Er präpariert sie heraus aus dem Bedeutungsgeröll und hinein in einen eigenen Spielraum.

Dort entspinnen sich kleine Szenen, Dramen und Symphonien zwischen den unterschiedlichsten Geschöpfen. Düsenschlitten, Außerirdische und Naturkatastrophen entfalten ihr klingendes Eigenleben.


Mit: Bettina Debus, Frieder Butzmann, Britta-Ann Flechsenhar, Friederike Feldmann, Norbert Hentschel
Gitarre: Kristof Hahn
Produktion: DKultur 2011
Länge: 50.17 Minuten


Frieder Butzmann, 1954 geboren, Komponist, lebt in Berlin, verdingt sich weltweit erfolgreich als "Crachmacheur", Autor und Vortragsreisender.