Fazit / Archiv /

Bücherfrühling 2011

Autoren stellen auf der Buchmesse ihre Neuerscheinungen vor

Bücherfrühling 2011 Flyer mit Autoren
Bücherfrühling 2011 Flyer mit Autoren (Deutschlandradio)

Neun prominente Schriftsteller wie Angela Krauß, Magriet de Moor und Colson Whitehead stellen in Lesung und Gespräch mit Deutschlandradio Kultur ihre druckfrischen Bücher vor. Die dreistündige Veranstaltung beginnt Samstagmittag auf der Leipziger Buchmesse und kann abends im Radio gehört werden.


Diesmal haben wir den Schriftstellern vorab Fragen gestellt wie "Welcher literarischen Figur möchten Sie im wirklichen Leben begegnen?" oder "Wo schreiben Sie am liebsten?" Lesen Sie bei den Autoren im "Bücherfrühling-Fragebogen" die Antworten.

Live in Leipzig:
Am Sa., 19.3.2011, 12.00 - 14.45 Uhr live am 3sat-Stand, Empore Glashalle, Standnr. 18/19

Im Radio zu hören:
Am Sa., 19.3.2011, 23.05 - 2.00 Uhr in der Sendung Bücherfrühling 2011 auf Deutschlandradio Kultur

Moderation: Jörg Plath, Sigried Wesener, Dorothea Westphal

1. Colson Whitehead: "Der letzte Sommer auf Long Island", Hanser Verlag

Colson WhiteheadColson Whitehead (Erin Patrice o'Brian)Bitte ergänzen Sie den Satz: Das Buch ist …

… voller Worte und auch nützlich zum Abstützen der Möbel, wenn man unebene Fußböden hat.

Weiterlesen im Bücherfrühling-Fragebogen




2. Matthias Politycki: "London für Helden", Hoffmann & Campe

Politycki, MatthiasWas würden Sie gern entdecken?

Hauptsache, es bewegt sich. Und am liebsten lautlos.

Weiterlesen im Bücherfrühling-Fragebogen




3. Zsuzsa Bánk: "Die hellen Tage", S. Fischer

Zsuzsa BánkZsuzsa Bánk (Thorsten Greve)Welcher literarischen Figur möchten Sie im wirklichen Leben begegnen?

Keiner. Das würde mich sehr ängstigen.

Weiterlesen im Bücherfrühling-Fragebogen




4. Dirk Kurbjuweit: "Kriegsbraut", Rowohlt Berlin

Dirk KurbjuweitDirk Kurbjuweit (Sabine Sauer)Das würde ich nie tun: …

Ohne beruflichen Grund die BILD-Zeitung lesen.

Weiterlesen im Bücherfrühling-Fragebogen




5. Angela Krauß: "Im schönsten Fall", Suhrkamp Verlag

Angela KraußAngela Krauß (Andy Weinhold)Wo schreiben Sie am liebsten?

Auf jeder kleinen Anhöhe über den Ebenen des Alltags

Weiterlesen im Bücherfrühling-Fragebogen




6. Joanna Bator: "Sandberg", Suhrkamp Verlag

Joanna BatorJoanna Bator (Krzysztof Lukasiewicz)Wo schreiben Sie am liebsten?

Mein Haus ist, wo mein Notebook ist.

Weiterlesen im Bücherfrühling-Fragebogen




7. Andrej Hermlin: "My Way - Ein Leben zwischen den Welten", Aufbau Verlag

Andrej HermlinAndrej HermlinWelches Buch lesen Sie gerade?

Wieder einmal "Abendlicht" von Stephan Hermlin.

Weiterlesen im Bücherfrühling-Fragebogen




8. Esther Kinsky: "Banatsko", Matthes & Seitz Berlin

Esther KinskyEsther Kinsky (zehnseiten.de)Welches Buch hätten Sie gern geschrieben?

"Wuthering Heights"

Weiterlesen im Bücherfrühling-Fragebogen





Margriet de MoorMargriet de Moor (John Foley/ Opale/ Hanser) 9. Margriet de Moor: "Der Maler und das Mädchen", Hanser Verlag








Alle Sendungen zur Buchmesse von Deutschlandradio Kultur und Deutschlandfunk auf einen Blick

Gespräche auf dem Blauen Sofa <br /> Live von der Leipziger Buchmesse (DKultur)

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsÜber den "Volkswagen unter den Shakespeare-Zitaten"

Ein bislang unbekanntes Portrait des englischen Lyrikers William Shakespeare, das im Februar 2014 in Mainz präsentiert wurde. 

Anlässlich des 450. Geburtstages von William Shakespeare interpretiert die "Berliner Zeitung" Zitate des Dramatikers. "Sein oder Nichtsein" vergleicht sie mit einem VW. Und wie sähe dann ein Mercedes unter Zitaten aus?

 

Fazit

Auto Kult auf vier Rädern

Ford Mustang Fastback V8 auf einer Landstraße

Weil die Jugend in den 60ern in den USA viel Geld zur Verfügung hatte, entwickelten die Konstrukteure in Detroit diesen Flitzer. Später düsten sogar Steve McQueen und James Bond damit über die Leinwand.

OsterreiheWundert Euch

Bunt verzierte Ostereier hängen am 8. April 2014 an einem Forsythienstrauch.

Ostern ist für Christen das wichtigste Fest des Jahres. Der Höhepunkt der Feiertage ist die Auferstehung Jesus. Ein Wunder, das für viele Menschen einen zentralen Glaubensinhalt darstellt.

SchönheitsoperationenSchnitt ins Fleisch

Popstar Michael Jackson am 13.11.2002 vor einem Gericht im kalifornischen Santa Maria. Dort muss er sich gegen Vorwürfe von Vertragsbruch verteidigen. Der Münchner Konzertveranstalter Marcel Avram hat den «King of Pop» wegen Betrugs und Vertragsbruchs auf über 21 Millionen Dollar Schadenersatz verklagt. 

Nasen-OP, Falten wegspritzen, Fett absaugen - die Möglichkeiten der körperlichen Verschönerung sind umfangreich. Regisseurin Angela Richter hat für ihr Theaterstück auch mit Michael Jacksons ehemaligen Hausarzt gesprochen.