Mittwoch, 22. Oktober 2014MESZ02:07 Uhr

Kulturpresseschau

weitere Beiträge

Fazit

Kunsthalle BremenViele Lücken in den Beweisketten
Die Aufnahme vom 20.08.2011 zeigt die Rückseite der Kunsthalle Bremen am Tag ihrer Wiedereröffnung mit beiden Anbauten. Damit vergrößerte sich die Nutzfläche um 3750 auf insgesamt 7820 Quadratmeter. Nach der zweijährigen Schließung präsentierte sich damit die Kunsthalle der Hansestadt deutlich erweitert und modernisiert.

Bundesweit lagert in den Museen noch von den Nazis geraubter Besitz. Denn wenn der Etat kaum für Museumsarbeit reicht, kommt auch die Provenienzforschung zu kurz. Die Kunsthalle zeigt erste Ergebnisse eines dreijährigen Projekts.Mehr

Brasiliens KulturszeneZerrissen wie nie
Blick auf die Stadt Rio de Janeiro und die Bucht, links ist die Christusstatue zu sehen 

Wenige Tage vor der Stichwahl um das Präsidentenamt streiten die Kulturschaffenden in Brasilien über die Frage, für wen sie ihr Kreuz machen sollen. Die Auseinandersetzung wird emotional geführt - und verursachte sogar das Aus einer Filmfirma.Mehr

FilmmusikKlänge für den Kampf gegen den Hai
Pierre Brice (l) als Apachen-Häuptling Winnetou und Lex Barker als sein Blutsbruder Old Shatterhand in einer Szene des Karl-May-Films "Im Tal des Todes". Lex Barker sitzt auf einem Pferd mit einem Gewehr in der Hand. Beide schauen in die Ferne.

Moderne Musik für einen Stummfilmklassiker: Bei den Filmmusiktagen Sachsen-Anhalt üben sich zum Beispiel junge Komponisten. Doch auch die renommierten Vertreter kommen in Halle auf ihre Kosten und es gibt eine Ehrung für den Komponisten der Winnetou-Musik.Mehr

weitere Beiträge

Fazit / Archiv | Beitrag vom 19.03.2011

Bücherfrühling 2011

Autoren stellen auf der Buchmesse ihre Neuerscheinungen vor

Bücherfrühling 2011 Flyer mit Autoren
Bücherfrühling 2011 Flyer mit Autoren (Deutschlandradio)

Neun prominente Schriftsteller wie Angela Krauß, Magriet de Moor und Colson Whitehead stellen in Lesung und Gespräch mit Deutschlandradio Kultur ihre druckfrischen Bücher vor. Die dreistündige Veranstaltung beginnt Samstagmittag auf der Leipziger Buchmesse und kann abends im Radio gehört werden.


Diesmal haben wir den Schriftstellern vorab Fragen gestellt wie "Welcher literarischen Figur möchten Sie im wirklichen Leben begegnen?" oder "Wo schreiben Sie am liebsten?" Lesen Sie bei den Autoren im "Bücherfrühling-Fragebogen" die Antworten.

Live in Leipzig:
Am Sa., 19.3.2011, 12.00 - 14.45 Uhr live am 3sat-Stand, Empore Glashalle, Standnr. 18/19

Im Radio zu hören:
Am Sa., 19.3.2011, 23.05 - 2.00 Uhr in der Sendung Bücherfrühling 2011 auf Deutschlandradio Kultur

Moderation: Jörg Plath, Sigried Wesener, Dorothea Westphal

1. Colson Whitehead: "Der letzte Sommer auf Long Island", Hanser Verlag

Colson WhiteheadColson Whitehead (Erin Patrice o'Brian)Bitte ergänzen Sie den Satz: Das Buch ist …

… voller Worte und auch nützlich zum Abstützen der Möbel, wenn man unebene Fußböden hat.

Weiterlesen im Bücherfrühling-Fragebogen




2. Matthias Politycki: "London für Helden", Hoffmann & Campe

Politycki, MatthiasWas würden Sie gern entdecken?

Hauptsache, es bewegt sich. Und am liebsten lautlos.

Weiterlesen im Bücherfrühling-Fragebogen




3. Zsuzsa Bánk: "Die hellen Tage", S. Fischer

Zsuzsa BánkZsuzsa Bánk (Thorsten Greve)Welcher literarischen Figur möchten Sie im wirklichen Leben begegnen?

Keiner. Das würde mich sehr ängstigen.

Weiterlesen im Bücherfrühling-Fragebogen




4. Dirk Kurbjuweit: "Kriegsbraut", Rowohlt Berlin

Dirk KurbjuweitDirk Kurbjuweit (Sabine Sauer)Das würde ich nie tun: …

Ohne beruflichen Grund die BILD-Zeitung lesen.

Weiterlesen im Bücherfrühling-Fragebogen




5. Angela Krauß: "Im schönsten Fall", Suhrkamp Verlag

Angela KraußAngela Krauß (Andy Weinhold)Wo schreiben Sie am liebsten?

Auf jeder kleinen Anhöhe über den Ebenen des Alltags

Weiterlesen im Bücherfrühling-Fragebogen




6. Joanna Bator: "Sandberg", Suhrkamp Verlag

Joanna BatorJoanna Bator (Krzysztof Lukasiewicz)Wo schreiben Sie am liebsten?

Mein Haus ist, wo mein Notebook ist.

Weiterlesen im Bücherfrühling-Fragebogen




7. Andrej Hermlin: "My Way - Ein Leben zwischen den Welten", Aufbau Verlag

Andrej HermlinAndrej HermlinWelches Buch lesen Sie gerade?

Wieder einmal "Abendlicht" von Stephan Hermlin.

Weiterlesen im Bücherfrühling-Fragebogen




8. Esther Kinsky: "Banatsko", Matthes & Seitz Berlin

Esther KinskyEsther Kinsky (zehnseiten.de)Welches Buch hätten Sie gern geschrieben?

"Wuthering Heights"

Weiterlesen im Bücherfrühling-Fragebogen





Margriet de MoorMargriet de Moor (John Foley/ Opale/ Hanser) 9. Margriet de Moor: "Der Maler und das Mädchen", Hanser Verlag








Alle Sendungen zur Buchmesse von Deutschlandradio Kultur und Deutschlandfunk auf einen Blick

Gespräche auf dem Blauen Sofa <br /> Live von der Leipziger Buchmesse (DKultur)