Seit 01:05 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
 
 

Buchkritik

Sendung vom 27.06.2016Sendung vom 25.06.2016Sendung vom 24.06.2016Sendung vom 23.06.2016Sendung vom 22.06.2016Sendung vom 21.06.2016
Blaulicht eines Polizeiautos, das von einer Pkw-Fensterscheibe reflektiert wird (picture alliance / dpa)

Denise Mina: "Die tote Stunde"Alles oder nichts in Glasgow

Mit "Die tote Stunde" von Denise Mina kommt ein spannender Krimi von der Insel. Die Geschichte ist in den 1980er-Jahren in Glasgow angesiedelt: Paddy arbeitet als Nachtreporterin für die "Scottish Daily News", ein Fall von häuslicher Gewalt wird für sie zur großen Story.

Sendung vom 20.06.2016Sendung vom 18.06.2016Sendung vom 16.06.2016Sendung vom 15.06.2016
Der ehemalige NSA-Mitarbeiter Thomas Drake nimmt am 29.01.2015 im Haus der Kulturen der Welt in Berlin auf der Transmediale 2015 an einer Diskussionsrunde teil. (picture alliance / dpa / Britta Pedersen)

Mark Hertsgaard: "Die Aufrechten"Snowdens gescheiterte Vorgänger

Das Buch "Die Aufrechten" von Mark Hertsgaard hat eine zentrale Botschaft: Wer als Whistleblower in den USA gesetzestreu handeln will, muss scheitern - wie zum Beispiel Thomas Drake, ein ehemaliger hochrangiger NSA-Angestellter. Ein Plädoyer für zivilen Ungehorsam.

Sendung vom 14.06.2016Sendung vom 13.06.2016Sendung vom 11.06.2016Sendung vom 10.06.2016Sendung vom 09.06.2016Sendung vom 08.06.2016Sendung vom 07.06.2016Sendung vom 06.06.2016
Die polnische Schriftstellerin und Journalistin Joanna Bator (dpa / picture alliance / Rafal Guz)

Joanna Bator: "Dunkel, fast Nacht"Knochen und Katzenfresser

Die Polin Joanna Bator lässt ihren dritten Roman in der schlesischen Stadt Wałbrzych spielen. "Dunkel, fast Nacht" ist ein Familienmelodram auf dem durchlöcherten Boden des alten Kohlereviers. Bator überzeugt mit absurdem Realismus und gnadenloser Ironie.

Sendung vom 04.06.2016Sendung vom 03.06.2016
Die Grafik eines Kopfes, der mit Blitzen durchzogen ist. (imago / Science Photo Library)

Michael Pauen: "Die Natur des Geistes"Irren ist menschlich

Heftig wird über die Natur des Bewusstseins gestritten. Für die einen gibt es nichts als komplexe Muster von Nervenerregungen, für die anderen schwebt das Erleben in einer eigenen Sphäre, abgetrennt von den Gesetzen der Physik. Jetzt mischt sich Michael Pauen mit "Die Natur des Geistes" in die Debatte ein.

Sendung vom 02.06.2016Sendung vom 01.06.2016Sendung vom 31.05.2016
Elektromusiker Moby bei einem Auftritt auf dem Orange Warsaw Festival in Polen. (picture alliance / dpa / Leszek Szymanski)

Moby: "Porcelain"Wie Moby ein Popstar wurde

Ehrlich und selbstironisch erzählt Moby in seiner Autobiografie wie er Anfang der 90er-Jahre in New York zum DJ-Messias aufstieg. In "Porcelain" schreibt der weltbekannte Techno-DJ und Musiker über sein Künstlerleben in der Metropole und die Underground-Clubszene.

Sendung vom 30.05.2016Sendung vom 28.05.2016
Seite 1/480
Juni 2016
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Rezensionen von A bis Z

Blick in ein Bücherregal einer Bücherei (Stock.XCHNG / Paul Ijsendoorn)

Von Sandra Aamodt bis Leonid Zypkin, von Edelgard Abenstein bis Gregor Ziolkowski, von "Aarons Sprung" bis "Zwölf Schritte" - die folgenden Links führen Sie direkt zur gesuchten Buchkritik, sortiert nach Autoren, Rezensenten oder Büchern.

Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur bieten weitere umfangreiche Rezensionsarchive zum Nachschlagen an:  

Archiv der Sendung "Büchermarkt" (Deutschlandfunk)

Film-Archiv der "Filme der Woche" (Deutschlandradio Kultur)

Theater-Archiv der Sendung "Fazit" (Deutschlandradio Kultur)

Literatur

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur