Seit 12:07 Uhr Studio 9
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 12:07 Uhr Studio 9
 
 

Buchkritik

Sendung vom 26.08.2016Sendung vom 25.08.2016Sendung vom 24.08.2016Sendung vom 23.08.2016
Der französische Autor Mathias Énard bei einer Pressekonferenz. (afp / Thomas Samson)

Mathias Énard: "Kompass"Sehnsucht nach dem Orient

Der Roman "Boussole" ist ein Bestseller in Frankreich. Sein Autor Mathias Énard erzählt von der Leidenschaft der Europäer für das Morgenland − und eine unerfüllte Liebesgeschichte. Auch die deutsche Übersetzung "Kompass" ist mitreißend.

Sendung vom 22.08.2016Sendung vom 20.08.2016
Blick ins Tal Glen Coe in den schottischen Highlands (Großbritannien), aufgenommen am 23.09.2014. Foto: Kathrin Deckart/dpa (picture alliance / dpa / Kathrin Deckart)

John Burnside: "Anweisungen..."Atemlose Verse

Kalt und düster ist die Natur in den Gedichten von John Burnside. Dem schottischen Autor gelingt es trotzdem, ein Gefühl von Geborgenheit zu vermitteln. Der Wucht seiner Naturprosa, die jetzt in einem Lyrikband erscheint, sollte man sich behutsam nähern.

Sendung vom 19.08.2016Sendung vom 18.08.2016Sendung vom 17.08.2016
Das Festspielhaus in Bayreuth (Deutschlandradio / Susanne Lettenbauer)

Bayreuther FestspieleLästerei und Jubel auf dem grünen Hügel

140 Jahre schon gibt es die Bayreuther Festspiele, die den Opern Richard Wagners gewidmet sind. Und endlich gibt es mit Oswald Georg Bauers 7-Kilo-Kompendium das passende Buch dazu: Nichts wird verheimlicht, kein verklärender Mantel des Schweigens über die dunklen Kapitel gebreitet.

Sendung vom 16.08.2016Sendung vom 15.08.2016Sendung vom 13.08.2016Sendung vom 12.08.2016Sendung vom 11.08.2016Sendung vom 10.08.2016Sendung vom 09.08.2016Sendung vom 08.08.2016
Der Autor Sayed Kashua bei einem Buchmesse-Besuch in Frankfurt. (Imago Stock & People)

Sayed Kashua: "Eingeboren"Gehätschelt und diskriminiert

Ein Fünftel der Bevölkerung in Israel sind Araber. Zu sagen haben sie meist wenig. Der Autor Sayed Kashua ist eine prominente Ausnahme: Seine TV-Serie über einen arabischen Protagonisten wurde ein Hit, seine gesammelten Kolumnen sind in dem Buch "Eingeboren" erschienen.

Sendung vom 06.08.2016Sendung vom 05.08.2016Sendung vom 04.08.2016
Das Geschäftsviertel Chinatown im Londoner Stadtteil Soho (Imago)

Julian Maclaren-Ross: "Von Liebe und Hunger"Der Säufer aus Soho

Julian Maclaren-Ross war schon Kult als sein erster Roman "Liebe und Hunger" 1947 erschien. Er hatte sich in den Bars von London ein exzentrisches Schurken-Image zugelegt. Im Kern seines Herzens aber war er wohl ein Romantiker - ganz wie der Held seines Buches.

Sendung vom 03.08.2016
Adam und Eva in einem Gemälde von Bréviaire Grimani (Imago)

Andreas Gehrlach: "Diebe"Eva und der Apfelklau

Dem Autor Andreas Gehrlach gilt das Stehlen des Apfels als eigentlicher Sündenfall der Geschichte von Adam und Eva. Davon ausgehend beschreibt er in "Diebe" die Kulturgeschichte des Stehlens von der Antike bis in die postmoderne Philosophie.

Sendung vom 02.08.2016Sendung vom 01.08.2016Sendung vom 30.07.2016Sendung vom 29.07.2016
Seite 1/482
August 2016
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Rezensionen von A bis Z

Blick in ein Bücherregal einer Bücherei (Stock.XCHNG / Paul Ijsendoorn)

Von Sandra Aamodt bis Leonid Zypkin, von Edelgard Abenstein bis Gregor Ziolkowski, von "Aarons Sprung" bis "Zwölf Schritte" - die folgenden Links führen Sie direkt zur gesuchten Buchkritik, sortiert nach Autoren, Rezensenten oder Büchern.

Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur bieten weitere umfangreiche Rezensionsarchive zum Nachschlagen an:  

Archiv der Sendung "Büchermarkt" (Deutschlandfunk)

Film-Archiv der "Filme der Woche" (Deutschlandradio Kultur)

Theater-Archiv der Sendung "Fazit" (Deutschlandradio Kultur)

Literatur

Lyrik lesen im LyriksommerGedichte im Gespräch
John Burnside , aufgenommen am 08.10.2014 auf der 66. Frankfurter Buchmesse in Frankfurt am Main (Hessen). (picture-alliance / dpa / Arno Burgi)

Aktuelle Verse von John Burnside, Elke Erb und Dana Ranga: In der zweiten Ausgabe von "Lyrik lesen" diskutieren Jan Bürger, Gregor Dotzauer und Insa Wilke über die Gedichtbände – und haben jeweils auch einen eigenen Lyrik-Tipp im Gepäck.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur