Seit 11:07 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 11:07 Uhr Tonart
 
 

Buchkritik / Archiv | Beitrag vom 14.03.2008

Buchhändler im Gespräch

"Der nasse Fisch" von Volker Kutscher, "Der Kunde ist weiblich" von Diana Jaffe, "Fünf Tage im Juli" von Franz Xaver Karl, "Die Entdeckung der Langsamkeit" von Stan Nadolny

Buchseiten (Stock.XCHNG / Sanja Gjenero)
Buchseiten (Stock.XCHNG / Sanja Gjenero)

Immer freitags um 15.33 Uhr sprechen wir mit Buchhändlern aus ganz Deutschland. Von ihnen wollen wir wissen, wie sie Neuerscheinungen und aktuelle Entwicklungen auf dem Buchmarkt einschätzen. Heute mit Viola Taube von der Buchhandlung Viola Taube in Nordhorn.

Viola Taube empfiehlt:

Ein besonders spannendes Buch:
"Der nasse Fisch" von Volker Kutscher
Kiepenheuer & Witsch, 494 Seiten, 19,90 €

Ein Buch, von dem man etwas lernen kann:
"Der Kunde ist weiblich" von Diana Jaffe
Econ Verlag, 328 Seiten, 24,90 €

Ein besonders schönes Buch:
"Fünf Tage im Juli" von Franz Xaver Karl
Blumenbar Verlag, 251 Seiten, 18 €

Persönlicher Lieblingstitel:
"Die Entdeckung der Langsamkeit" von Stan Nadolny
Piper Verlag, 376 Seiten 19,90 €

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

Die SchattenlinieJoseph Conrads letzte Reise
Der englischsprachige Schriftsteller Joseph Conrad, aufgenommen im Dezember 1915. (picture-alliance / dpa / dpaweb  )

Der berühmte Schriftsteller Joseph Conrad, mittlerweile alt und brummig, begegnet auf einer Atlantiküberfahrt einem jungen US-Amerikaner. Zutiefst überzeugt von den Segnungen des American Way of Life versucht dieser, Conrads pessimistische Weltsicht zu widerlegen. Ein Hörstück.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur