Album der Woche / Archiv /

"Big Inner"

Neues Album von Matthew E. White erschienen

CD-Cover: "Big Inner" von Matthew E. White
CD-Cover: "Big Inner" von Matthew E. White (Domino Recording Co. Ltd.)

Der 30-jährige amerikanische Sänger und Gitarrist Matthew E. White ist in Europa noch ein Geheimtipp, doch das wird sich nun ganz schnell ändern. Der frühere Kopf der Folk-Rock-Band "The Great White Jenkins" hat sein Solo-Debüt "Big Inner" jetzt auch bei uns vorgelegt und zeigt, wie sehr er sein musikalisches Repertoire erweitert hat.

Label: Domino Recording Co. Ltd.
Bestellnummer: WIGCD307P

Kritikerstimmen:
In Nashville und New Orleans hat Matthew E. White seine Zelte aufgeschlagen. Genauer gesagt bei zwei großen Namen: Seine Musik klingt, als würden Lambchop (Nashville) auf Dr. John (New Orleans) treffen. Ein vollbärtiger Grantler, der in seinen Songs Country-Wärme mit dem Voodoo-Soul des Deltas kombiniert. Mit Streichern, Bläsern und Chor, die alle herrlich leise durchmarschieren. Matthew E. White hat auf "Big Inner" geradezu feierliche Songs geschrieben. Ein funkelnder Stern.
(Oliver Schwesig)

In gerade mal sieben Tracks eröffnet uns Matthew E. White die Welt des Country-Souls. Er lässt sich, trotz der Übersichtlichkeit des Albums, dabei Zeit: Seine Songs entwickeln sich minutenlang, streifen Funk, Jazz und Gospel und erscheinen am Ende wie bunte Kaleidoskop-Bilder einer vergangenen Zeit. White selbst ist der zurückhaltende Reisebegleiter, wie aus dem Off erklingt seine Stimme - eindringlich und cool zugleich. Ein außergewöhnliches und dabei wunderschönes Album.
(Christine Watty)

Album der Woche

Literarisches ChansonGrenzen überschreiten, Grenzen aufheben

Les Ogres De Barback: "Vous M'emmerdez!"

In ihrer 20-jährigen Geschichte hat das Geschwister-Quartett bereits zahlreiche Alben veröffentlicht. Obwohl das 14. Werk komplett aus neuen Songs besteht, betrachtet die Band es dennoch als Reflektion der letzten zwei Dekaden.

Folk-RockMusik von Hipstern mit Vollbart

CD-Cover "With Light And With Love" von Wood

Die Folk-Band "Woods" aus Brooklyn meldet sich wieder. Seit 2005 hat das umtriebige Trio seinen Fans fast jährlich etwas Neues geboten. Jetzt kommt ihr bisher stärkstes Album.

 

Radiofeuilleton - Musik

Jazz-PopMusik für offene Ohren

Der Pop-Jazzer Rapahel Gualazzi ist mit einer neuen Platte zurück - neu, wenigstens für uns. Das Album "Happy Mistake" wurde bereits vor einem Jahr ziemlich halbherzig veröffentlicht und versank - jetzt kommt es noch einmal als Deluxe Edition.

WiederveröffentlichtDie wahrscheinlich größte R&B-Sängerin der 70er

Die US-Sängerin Chaka Khan

Als die junge begabte Sängerin Chaka Khan in den 70ern große Erfolge mit ihrer Band Rufus feierte, war es nur eine Frage der Zeit, bis sie als Solokünstlerin durchstarten sollte. 1978 war das soweit, als ihr Debütalbum "Chaka" erschien. Und das gibt es jetzt als Neuausgabe auf CD.

PopSinnliches Blubbern

Cover - Kelis: "Food" (Ausschnitt)

Kelis ist zurück. Die New Yorker Sängerin mit dem Zeug zum Superstar, der sie nie wurde, überzeugt mit dem Album "Food", in dem es tatsächlich ganz schön häufig ums Essen geht.