Album der Woche / Archiv /

"Big Inner"

Neues Album von Matthew E. White erschienen

CD-Cover: "Big Inner" von Matthew E. White
CD-Cover: "Big Inner" von Matthew E. White (Domino Recording Co. Ltd.)

Der 30-jährige amerikanische Sänger und Gitarrist Matthew E. White ist in Europa noch ein Geheimtipp, doch das wird sich nun ganz schnell ändern. Der frühere Kopf der Folk-Rock-Band "The Great White Jenkins" hat sein Solo-Debüt "Big Inner" jetzt auch bei uns vorgelegt und zeigt, wie sehr er sein musikalisches Repertoire erweitert hat.

Label: Domino Recording Co. Ltd.
Bestellnummer: WIGCD307P

Kritikerstimmen:
In Nashville und New Orleans hat Matthew E. White seine Zelte aufgeschlagen. Genauer gesagt bei zwei großen Namen: Seine Musik klingt, als würden Lambchop (Nashville) auf Dr. John (New Orleans) treffen. Ein vollbärtiger Grantler, der in seinen Songs Country-Wärme mit dem Voodoo-Soul des Deltas kombiniert. Mit Streichern, Bläsern und Chor, die alle herrlich leise durchmarschieren. Matthew E. White hat auf "Big Inner" geradezu feierliche Songs geschrieben. Ein funkelnder Stern.
(Oliver Schwesig)

In gerade mal sieben Tracks eröffnet uns Matthew E. White die Welt des Country-Souls. Er lässt sich, trotz der Übersichtlichkeit des Albums, dabei Zeit: Seine Songs entwickeln sich minutenlang, streifen Funk, Jazz und Gospel und erscheinen am Ende wie bunte Kaleidoskop-Bilder einer vergangenen Zeit. White selbst ist der zurückhaltende Reisebegleiter, wie aus dem Off erklingt seine Stimme - eindringlich und cool zugleich. Ein außergewöhnliches und dabei wunderschönes Album.
(Christine Watty)

Album der Woche

Folk-RockMusik von Hipstern mit Vollbart

CD-Cover "With Light And With Love" von Wood

Die Folk-Band "Woods" aus Brooklyn meldet sich wieder. Seit 2005 hat das umtriebige Trio seinen Fans fast jährlich etwas Neues geboten. Jetzt kommt ihr bisher stärkstes Album.

Blues, Country, FolkAuseinandergeblasene dunke Wolken

Schwarz-Weiß-Foto von einem hellen Auto, dass in der palmenbewachsenen Auffahrt eines Hauses steht

Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 hat das kanadische Bandprojekt Timber Timbre vier Studioalben veröffentlicht. Nach einer dreijährigen Pause erscheint nun mit "Hot Dreams" das neueste Werk des Trios.

 

Radiofeuilleton - Musik

Große MusikÜber die Passion, Passionen zu musizieren

Der niederländische Dirigent Ton Koopman zu Gast im Leipziger Gewandhausorchester.

Die Johannes- und die Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach sind große Werke der Musik. Aber es gibt immer weniger Menschen, die sich diesem Erlebnis aussetzen. Ton Koopman, Gründer des Amsterdam Baroque Orchestra, sagt: Setz Dich mal hin mit einem Wein und höre zu!

IndieUnangepasst und eigen

Owls: "Two"

13 Jahre sind seit dem ersten Album der US-Indieband Owls aus Chicago vergangen. Jetzt ist ihr zweites Album erschienen. Es heißt passenderweise "Two". Und darauf klingen Owls immer noch herrlich unangepasst, absolut eigen und authentisch.

PopVerschlungene Klanglandschaften

CD-Cover: Thus Owls "Turning Rock"

Das schwedisch-kanadische Duo "Thus Owls" begibt sich mit seinem dritten Album "Turning Rock" auf die Spuren einer Familiengeschichte. Sängerin Erika und Gitarrist Simon Angell gelingt samt Begleitband eindringlicher Pop.