Seit 23:05 Uhr Fazit
 
Dienstag, 24. Mai 2016MESZ23:36 Uhr

In Concert / Archiv | Beitrag vom 27.02.2013

Becca Stevens Band

Bremen, 26.2.2013

Becca Stevens Band (Matthew Murphy)
Becca Stevens Band (Matthew Murphy)

Die aus North-Carolina stammende Sängerin und Multi-Instrumentalistin Becca Stevens zählt zur vitalen New Yorker Szene, die sich schon lange nicht mehr über bestimmte Musikgenres definiert. Becca Stevens hat an der New School for Jazz and Contemporary Music studiert, wo sie auch ihre aktuellen Bandkollegen kennenlernte.

Stevens verfügt über eine charaktervolle und innige Stimme, die sich mit großer Wärme über die sehr ausgeklügelten Vokal-Arrangements der Band erhebt. Das Resultat ist eine verführerische Mischung aus Herz und Geist, die einfachen Kategorisierungen widerstrebt.

Aufgetreten ist Becca Stevens bereits mit gestandenen Jazz-Musikern wie Brad Mehldau, Eric Harland und George Garzone. Mit ihren Kolleginnen Rebecca Martin und Gretchen Parlato bildet sie das Trio Tillery. Ihr aktuelles Album "Weightless" war in den Top Ten der internationalen Songwriter-Charts.


In Concert: Becca Stevens Band
Sendesaal Bremen
Aufzeichnung vom 26.2.2013

Moderation: Matthias Wegner

In Concert

Nik Bärtsch’s Ronin Spiralförmige Entwicklungen in der Musik
Nik Bärtsch, Nicolas Stocker, Kaspar Rast und Sha. (Christian Senti)

Bei der Jazzahead! in Bremen war die Schweiz in diesem Jahr das musikalische Partnerland. Neben einer prominent besetzten "Swiss Night" war auch das Gala-Konzert in der Hand von Schweizer Musikern. Headliner des 22.April in der "Glocke" war der Pianist Nik Bärtsch mit seinem Ensemble "Ronin". Mehr

Sebastian Studnitzky "Memento"Ein magischer Jazz-Klassik-Abend
Trompeter Sebastian Studnitzky während eines Konzerts in Neuhardenberg, 2008.  (imago)

Sebastian Studnitzky ist seit Jahren einer der aktivsten und vielseitigsten Jazzmusiker in Deutschland. Beim Konzert am 20.März im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie hat sich der Trompeter und Pianist einen Traum erfüllt: Er hat sein "Memento"-Projekt, für ein größeres Ensemble – mit fünf Streichern und fünf Holzbläsern, neu arrangiert.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

fghjghj