Seit 11:05 Uhr Lesart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 11:05 Uhr Lesart
 
 

Chor der Woche | Beitrag vom 20.01.2016

Barberlights aus RemseckFrisörgesang aus den deutschen Südstaaten

Beitrag hören
Barberlights aus Remseck (Oliver Kanthak)
Barberlights aus Remseck. (Oliver Kanthak)

In Remseck am Neckar, in der Nähe von Stuttgart, ist der Barbershop Chor Barberlights zu Hause. Ursprünglich entstand der Barbershop Gesang in den Friseur- und Rasiersalons im amerikanischen Süden und wurde dort nur von Männern gesungen.

Doch Barbershop ist schon lange keine Männerdomäne mehr. Die Barberlights aus Remseck sind 25 Frauen, die sich mit Hingabe und Erfolg diesem Genre widmen. Bei vielen Wettbewerben waren sie erfolgreich und im März nehmen sie an der internationalen Barbershop-Meisterschaft in München teil.

Singen ist gesund, Singen macht Spaß und Singen verbindet! In unserer Reihe "Chor der Woche" geben wir einem Chor die Möglichkeit sich selbst mit einigen Informationen und Liedern vorzustellen.

Sie können eine akustische Visitenkarte Ihres Vereins oder ihrer Gruppe abgeben, wie diesmal die Barberlights aus Remseck.

Mailen Sie uns an Chor-der-woche@deutschlandradio.de, wenn Sie unser Chor der Woche sein wollen.

Mehr zum Thema

Philharmonischer Chor Neubrandenburg - Viel Harmonie
(Deutschlandradio Kultur, Chor der Woche, 06.01.2016)

Chor UnChORrekt aus Essen - Flashmob in der Kneipe
(Deutschlandradio Kultur, Chor der Woche, 30.12.2015)

Gospelchor "black feet white voices" - Schwarze Füße, goldene Herzen
(Deutschlandradio Kultur, Chor der Woche, 16.12.2015)

Knabenchor Capella vocalis aus Reutlingen - Höchste Perfektion
(Deutschlandradio Kultur, Chor der Woche, 09.12.2015)

Tonart

Emma KirkbyDie Grande Dame der Alten Musik
(imago / Eric Richmond)

Emma Kirkby ist Sopranistin und Spezialistin für Alte Musik. Bereits mit 14 Jahren sang sie Renaissance-Musik. Die Polyphonie habe sie sofort fasziniert: "Es war, als würde ich nach Hause kommen."Mehr

Neue AlbenLamb-Sängerin entdeckt die Liebe
Sängerin Lou Rhodes bei einem Konzert ihres Duos Lamb in Warschau. (dpa / picture alliance / Jacek Turczy)

Mit melancholischen Folksongs über die Liebe setzt sich Lou Rhodes, bekannt als Sängerin des britischen Trip-Hop-Duos Lamb, auf ihrem Soloalbum "theyesandeye" bewusst von ihrer Hauptband ab. Dabei erinnert sie zuweilen an die irische Folkband Clannad.Mehr

"Trinkhallen Tour Ruhr"Free Jazz im "Kiosk Flamingo"
Ein Kunde steht vor dem Kiosk von Herr Turkut am Donnerstag (19.07.2012) in Dortmund Eving. Bier, Lakritz und Kreuzworträtsel: Kioske bietet alles für den schnellen Einkauf. Vor über 150 Jahren entstanden viele zum Verkauf von Mineralwasser. Doch die kleinen Buden sterben aus. Foto: Marcus Simai. (picture alliance / dpa / Marcus Simaitis)

Trinkhallen gelten als "Wohnzimmer des Ruhrgebiets". Damit seien sie ideale Konzertstätten, fand das Bassklarinetten-Trio "Die Verwechslung" und rief die "Trinkhallen Tour Ruhr" ins Leben. Leonie Reineke war bei einem Auftritt in Dortmund dabei. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur