Samstag, 29. August 2015MESZ14:37 Uhr

Kriminalhörspiel

UrsendungJähnicke geht baden
Ein Segelboot fährt am 11.10.2013 vor Meersburg (Baden-Württemberg) kurz vor Sonnenuntergang auf dem Bodensee, während im Hintergrund die Schweizer Alpen zu sehen sind. (picture alliance / dpa / Felix Kästle)

Bei einer Bootstour entdecken Privatdetektiv Jähnicke und seine Freundin, die Ärztin Dr. Chang, eine Yacht, die wie ein Geisterschiff auf dem See treibt. An Deck liegt ein toter Mann, der keine Papiere bei sich trägt.Mehr

Agatha ChristieDer Mord an Roger Ackroyd oder Alibi
Die englische Schriftstellerin Agatha Christie, aufgenommen in ihrem Haus Greenway House in Devonshire im Januar 1946. (picture alliance / dpa )

Hercule Poirot will sich in King's Abbot zur Ruhe setzen und Kürbisse züchten. Sein Nachbar ist der Arzt im Dorf, der gerade den Tod einer Witwe bescheinigt hat. Sie starb an einer Dosis Gift. Mord oder Selbstmord? Wir senden diesen Krimi anlässlich des 125. Geburtstages der Schriftstellerin Agatha Christie.Mehr

weitere Beiträge

Kriminalhörspiel / Archiv | Beitrag vom 18.03.2013

Bankersmahlzeit

Von Christoph Güsken

Die Mitspieler entscheiden online über Leben und Tod. (picture alliance / dpa - Tim Brakemeier)
Die Mitspieler entscheiden online über Leben und Tod. (picture alliance / dpa - Tim Brakemeier)

Sobeck ist ein skrupelloser Banker, der mit Lebensmitteln erfolgreich spekuliert. Privat sieht es anders aus, seine Frau hat ein Verhältnis und Sohn Freddy ist nicht sehr leistungsbereit.

Gerd Sobeck muss zur Arbeit. Er ist schon in der Tür, als er von seiner Frau Debbie erfährt, dass schon wieder ein anonymes Paket angekommen ist. Dieses enthält Reis, das letzte war mit Kakao gefüllt. In der Tiefgarage lauert ihm eine Frau auf und schlägt ihn bewusstlos.

Als er zu sich kommt, liegt er in Ketten, über ihm eine Webcam. Die junge Frau, sie nennt sich Tarantula, teilt ihm mit, dass es im Internet ein Spiel namens "Bankersmahlzeit" geben wird. Sobeck ist nun Handelsobjekt, seine Chancen schwinden, wenn die Mitspieler nicht auf sein Überleben wetten, sondern auf seinen Tod.


Regie: Christoph Pragua
Mit: Effi Rabsilber, Anja Herden, Michael Brandner u.v.a.
Ton: Matthias Fischenich
Produktion: WDR 2012
Länge: 53"54


Christoph Güsken, geboren 1958 in Mönchengladbach, lebt in Münster. Zu seinen bekanntesten Werken zählen die Krimis um das Detektivgespann Bernie Kittel und Henk Voss. Deutschlandradio Kultur produzierte 2004 "Blaubarts Gärtner"