Seit 01:05 Uhr Tonart
 
Donnerstag, 26. Mai 2016MESZ04:47 Uhr

Freispiel / Archiv | Beitrag vom 07.03.2016

BankenkriseDas Himbeerreich

Hörspiel von Andres Veiel

Die Skyline von Frankfurt am Main. (picture-alliance / dpa / Thomas Muncke)
Große Banken haben für ehemalige Vorstandsmitglieder Büros auf einer Sonderetage. (picture-alliance / dpa / Thomas Muncke)

Die Sonderetage einer großen deutschen Bank – das Himbeerreich. Hier haben ehemalige Vorstandsmitglieder ihre Büros, denn ihr Wissen um Interna ist für die Bank zu kostbar, als dass man sie gehen lassen könnte.

Sie berichten vom Kick beim Investment-Banking, von großen internationalen Deals, von den Verstrickungen von Finanzwelt und Politik. Sie kennen die faulen Geschäftspraktiken und die Gier ihrer Branche. Sie haben die Krise kommen sehen. Was hätten sie tun können?

Regie: Ulrich Lampen
Mit: Martina Gedeck, Christian Redl, Hans-Peter Hallwachs, Wolfgang Condrus u.v.a.
Ton: Martin Seelig
Produktion: RBB / HR 2014

Länge: 54'30

Andres Veiel, geboren 1959, Autor, Film- und Theaterregisseur. Seine Spiel– und Dokumentarfilme wurden mehrfach ausgezeichnet. 2007 Robert-Geisendörfer-Preis für das Hörspiel "Der Kick" (RBB 2005).

 

Freispiel

UrsendungKurzstrecke 50
Innovative, zeitgemäße Hörstücke werden vorgestellt.  (imago / Priller&Maug)

Innovative, radiophone Autorenproduktionen aus den Genres Feature, Hörspiel und Klangkunst werden vorgestellt und diskutiert. In der aktuellen Ausgabe der Kurzstrecke präsentieren wir unter anderem Stück von Jürgen Piechutta und Antje Vowinckel. Mehr

SchreibblockadeDie Siedlung
Daniel Brühl verleiht dem Hörspiel seine Stimme.  (Deutschlandradio - Bettina Straub )

Drehbuchautor Jonathan Kornfeld ist verzweifelt. Produzentin Barbara Kruse hat ihn beauftragt, einen Krimi zu schreiben, aber das vorgegebene Exposé des Autors Philip Stegers ist einfach nur schlecht. Daniel Brühl verleiht dem Hörspiel seine Stimme. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

fghjghj