Samstag, 30. August 2014MESZ10:11 Uhr
August 2014
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Deutschlandrundfahrt

Teutoburger WaldDie Invasion der Yogis
Das Yogazentrum im Kurort Bad Meinberg gilt als das größte in Europa.

Bad Meinberg liegt am Rande des Teutoburger Waldes, ist ein anerkannter Kurort und lebt von seinen Kurgästen, die nicht nur für Schlammpackungen und Massagen kommen. Viele wollen die Energie zwischen die eigenen Schulterblätter schicken: beim Yoga.Mehr

weitere Beiträge

Aus den Archiven

Sendung vom 30.08.2014

Musik aus TexasTexmex, Blues und eine Prise Rock

Blick auf das Kapitol in Austin, der Hauptstadt des US-Bundessaates Texas. Aufnahme von 2002.

Ende der 60er Jahre: In Texas gab es von allem etwas: Soul, Rhythm and Blues, Jazz und Country-Musik. Dazu eine Prise Blues, Rock und Folk sowie den Einfluss der südlichen Nachbarn, "Texmex" genannt.

Sendung vom 23.08.2014Sendung vom 02.08.2014Sendung vom 26.07.2014
Regenbogen über einer Wiese, aufgenommen am 22.05.2011.

SpurensucheGehen und Kommen

"Man braucht nur die Augen zu schließen und alles ist wieder da", sinniert der Autor in seiner Sendung, "ein bisschen erste Liebe und zwei Zentnersäcke voller unausgegorener Gefühle". Rolf Gumlich auf den Spuren seiner Jugend.

Sendung vom 19.07.2014
Ein bunt angemaltes Mietshaus, aufgenommen in Berlin am 27.09.2013.

BauenDie Erde eine gute Wohnung?

Ist Berlin eine gute Wohnung? Mit dieser Frage begann 1960 im RIAS die Sendereihe "Neues Bauen in unserer Zeit". Sie wurde zum Forum für Ulrich Conrads, der zwei Jahrzehnte Stadtplanung und Städtebau in Ost und West begleitete.

Sendung vom 12.07.2014Sendung vom 05.07.2014Sendung vom 28.06.2014
Regenbogen über einer Wiese, aufgenommen am 22.05.2011.

RIAS 1984Die Regenbogenkids

Die Jugendszene der 80er Jahre hatte viele Farben – von honigblond bei Poppers und olivgrün bei Skins über violettes Satinfutter und gelbe Ringelsöckchen bei den Teds bis hin zu goldgespraytem Metalliclook bei den Futuriste.

Sendung vom 21.06.2014
Der Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, Franz Beckenbauer, beim Einzug in des Volksparkstadion in Hamburg am 22.06.1974. Die bundesdeutsche Elf verlor in der Vorrunde der Fußball-Weltmeisterschaft das Spiel gegen die DDR überraschend mit 0:1 Toren. Torschütze war Jürgen Sparwasser. Ganz rechts der Schiedsrichter Ramon Bareto Ruiz (Uruguay).

Fußballgeschichte90 Minuten Klassenkampf

Der 22. Juni 1974 soll Geschichte schreiben – vor allem aus der Sicht der DDR. Sie „schwimmt“ in den frühen 70er Jahren auf einer außenpolitischen Erfolgswelle. Immer mehr Staaten erkennen den zweiten deutschen Staat an.

Sendung vom 15.06.2014Sendung vom 09.06.2014Sendung vom 08.06.2014Sendung vom 01.06.2014
Gardasee

ReiheEs geschah in Berlin (Folge 370)

Das Ehepaar Halbig erfüllt sich einen Traum. Als verspätete Hochzeitsreise bucht es einen günstigen Italienurlaub. Zunächst geht alles gut und die Stimmung ist prima. Doch schon in München wird ihnen der Koffergeklaut.

Sendung vom 29.05.2014
Politkabarett "Die Insulaner": Olaf Bienert, Joe Furtner, Ewald Wenck, Ilse Trautschold, Edith Schollwer, Günter Neumann, Bruno Fritz, Agnes Windeck und Tatjama Sais, aufgenommen 1959 in Berlin.

Radiolegenden"Ick wundere mir über jar nischt mehr"

RIAS-Hörer kannten ihn vor allem als den ständig telefonierenden "Herrn Kummer" aus Günther Neumanns Funk-Kabarett "Die Insulaner". Aber Bruno Fritz war viel mehr als das: Er war Moderator, spielte in Familienserien mit und kommentierte satirisch das Zeitgeschehen im RIAS der 40er- bis 70er-Jahre.

Sendung vom 25.05.2014
Der Schriftsteller Erich Maria Remarque bei seiner Ankunft zu den Berliner Festwochen am 10. September 1956 auf dem Flughafen Tempelhof.

LiteraturDreimal Remarque

"Historie in der Dichtung: Erich Maria Remarque - Im Westen nicht Neues", so hieß die Sendung, die der RIAS Schulfunk 1959 in durchaus pädagogischer Absicht produzierte.

Sendung vom 18.05.2014Sendung vom 11.05.2014
Ein Studiomikrofon 

20 Jahre DeutschlandradioHörenSagen im Gespräch

Er war der jüngste und auch letzte Sprecher des Großdeutschen Rundfunks - und als solcher eine Fundgrube an Geschichten. Mit 17 Jahren war er bereits Nachrichtensprecher beim Rundfunk in Berlin und verlas bis zum Schluss die unsinnigen Durchhalteparolen der NS-Propaganda.

Sendung vom 04.05.2014Sendung vom 01.05.2014
Ein historischer Phonograph, Vorläufer des Grammophons, aufgenommen im Juni 1998 in einer Ausstellung in Helsinki zur 120-jährigen Geschichte der Schallplatte.

FeatureGeschichte nachgestellt

Um kaisertreue Bürger nachträglich am preußischen Sieg über die Franzosen 1870 teilhaben zu lassen, inszenierten Schallplattenfirmen die Schlacht vor dem Phonographen. Bis in die 30er-Jahre hinein wurden solche patriotischen Hörbilder produziert.

Sendung vom 27.04.2014
Blick auf Lviv, einer der Austragungsorte der EM 2012 in der Ukraine

Feature Odysseus im Donbass

Zwei Männer reisen mit dem Zug in die Ukraine: ein Poet und ein Ingenieur. Ihre Erwartungen an die Reise sind grundverschieden: Der eine will sich treiben lassen, der andere sucht Zahlen und Fakten, für den einen hat Landschaft mit Seele, für den anderen mit Verstand zu tun.

Sendung vom 21.04.2014
Schon Göttervater Zeus liebte Europa - Namensgeberin unseres Kontinents

Feature Zeus, Europa und die Erotik

Zeus, Beherrscher des griechischen Götterhimmels und als Frauenliebhaber berühmt, ist der schönen, sagenumwobenen Europa verfallen - und das, obwohl er sie bis dahin nicht gesehen hat.

Sendung vom 20.04.2014Sendung vom 18.04.2014
Das Bild zeigt die Silhouette einer Frau an einem Tatort, der durch ein gelbes Band mit der Schrift "Crime Scene" abgetrennt ist.

Ich habe noch nie ein Feuer gesehen

Zehn Mal sagt Anna den Termin ab, dann treffen sie sich doch. Was die Autorin wissen will, liegt zehn Jahre zurück: 1977 in der Nähe von Darmstadt. Die 19-jährige Anna hat einen Menschen getötet, ohne eine Mörderin zu sein.

Sendung vom 13.04.2014Sendung vom 06.04.2014
Berliner Mauer an der Sebastianstraße 1966

1966Es geschah in Berlin (386)

Michael, 17 Jahre alt, haut von zu Hause ab, um in der Großstadt etwas zu erleben. Am Bahnhof Zoo findet er Kontakt zu einem "Gammler" und hilft ihm dabei, ein Kilo Marihuana zu verkaufen.

Seite 1/16