Seit 15:30 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 15:30 Uhr Tonart
 
 

Hörspielveranstaltungen / Archiv | Beitrag vom 17.01.2014

Art’s Birthday 2014

1.000.051 Jahre Kunst

Der Club Berghain in Berlin (Promo)
Der Club Berghain in Berlin (Promo)

1963 datierte der Fluxuskünstler Robert Filliou die Geburtsstunde der Kunst auf den 17. Januar "vor einer Million Jahren". Zum 1000051. Art's Birthday präsentiert die Klangkunst-Redaktion von Deutschlandradio Kultur zwei neue Hörstücke aus Skandinavien.

Hanna Hartman inszeniert einen akustischen Boxkampf und Jana Winderen belauscht die Kommunikation von Säugetieren via Ultraschall. Abgerundet wird der Abend durch eine Licht-/Klangperformance des kanadischen Audiokünstlers Nicolas Bernier.

17. Januar 2014 - 20 Uhr

Im Berghain, Am Wriezener Bahnhof, Berlin

Programm:

Hanna Hartman:

The Lost Lines (Turgor) (DE)

Black Bat (Turgor) (UA)

a study of smashes - and maybe some splashes ...

Alexandre Babel: Perkussion

Theo Nabicht: Kontrabassklarinette

Hanna Hartman: Elektronik

Jana Winderen:

Out of Range (UA)

Jana Winderen: Elektronik

Nicolas Bernier:

frequencies (synthetic variations) (BE)

Nicolas Bernier: Elektronik

 

Sendung:

Deutschlandradio Kultur – Klangkunst

17. & 24. Januar, 0.05 – 1 Uhr

Eine Veranstaltung von:

Deutschlandradio Kultur – Redaktion Hörspiel/Klangkunst, Berghain und EBU Ars Acustica Group

www.deutschlandradiokultur.de

www.berghain.de

http://artsbirthday.ebu.ch

Hörspiel

Martha war noch nie an der SeeMaikäferspiritus
Malchow an der Müritz (Mecklenburger Seenplatte).  (imago / Werner Otto)

Seit seiner Pensionierung gibt Martin Nachhilfestunden. Er nimmt diese Aufgabe so ernst, dass er unter keinen Umständen die Reise an die See antreten möchte, die die Schule ihm und seiner Frau für sein Engagement in der Nachhilfe geschenkt hat. Mehr

StrandläuferUnter dem Sand
Blick auf ein Hinweisschild "Plage" (Strand) in Frankreich (deutschlandradio.de / Daniela Kurz)

Marie und Jean waren über 20 Jahre verheiratet. Jeden Sommer verbrachten sie in ihrem Haus am Meer. Bis Jean vom Schwimmen nicht mehr zurückkommt. Mehr

Zwei Schwestern im ZugHöchste Eisenbahn
Auf einer Zugfahrt tauschen die Schwestern Emmy und Betty Gemeinheiten aus.  (dpa)

Die Schwestern Emmy und Betty fallen sich seit Jahrzehnten auf die Nerven und kommen doch nicht voneinander los. Auf einer Zugfahrt geraten sie in einen bitterbösen verbalen Schlagabtausch. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur