Mittwoch, 4. März 2015MEZ23:43 Uhr

Klangkunst

UrsendungRadio Lab - Always here for you
Chipspackung (imago / Schöning)

Claire Tolan beschäftigt sich mit geflüsterten Botschaften, sanft zerknüllten Chipspackungen und überwacht in einer Versuchsanordnung die Hörer dieses geheimnisvollen Sounds mit Hilfe modernster Spionagetechnik.Mehr

Datenspuren Operation Olympic Games
Wie klingt es, wenn sich ein Virus verselbstständigt? ( imago/blickwinkel)

"Operation Olympic Games" ist der Name eines US-Regierungsprogramms, das den Auftrag hatte, Computerviren, Trojaner und Würmer für Geheimdienste und Cyberkriegsführung zu entwickeln.Mehr

Kurzstrecke 35
Der ermordete Fußballspieler Andres Escobar spricht in "La vida no termina aquí" (picture alliance / dpa / Ross Kinnaird)

In der Kurzstrecke präsentieren wir Hörstücke aus den Genres Feature, Hörspiel und Klangkunst. In der aktuellen Ausgabe unter anderem: "Gewinn trotz Verlust", "La vida no termina aquí" und "Jungle". Mehr

weitere Beiträge

Hörspiel

UrsendungCome Back
Bei den Aufnahmen zu "Come Back": Mathias Kahler, Evamaria Salcher (v. l.) (Deutschlandradio / Anke Beims  )

In der Eppendorfer Psychiatrie träumt Paul Abraham von einem Come Back. Der einst umjubelte Komponist musste 1933 emigrieren und schien vergessen. Eine fiktive Annäherung erkundet die dunklen Geheimnisse dieser Geschichte.Mehr

weitere Beiträge

Art's Birthday / Archiv | Beitrag vom 17.01.2008

Art's Birthday 2008: Forever Young

Eine Veranstaltung der Klangkunst-Redaktion von Deutschlandradio Kultur mit dem Radialsystem und dem Festival UltraSchall

Rechenzentrum (Walt Whitman & Lillevan)
Rechenzentrum (Walt Whitman & Lillevan)

Mit: Endruh Unruh (Einstürzende Neubauten), Rechenzentrum, Frieder Butzmann.

Redaktion: Götz Naleppa
Koordination: Marcus Gammel

Wir begleiten die Veranstaltung vom Auf- bis zum Abbau per Webcam.

1.000.045 Jahre ist sie alt, und wird doch tagtäglich neu geboren: Die Kunst lebt seit jeher aus dem Spannungsverhältnis von Tradition und Frische. Niemand wusste das besser als der Fluxuskünstler Robert Filliou, der am 17. Januar 1963 den 1.000.000. Geburtstag der Kunst ausrief. In seiner Folge feiert die Kunstwelt jedes Jahr aufs Neue das älteste Kind des Planeten.

Andrew Uruh (privat)Andrew Uruh (privat)Zum Art’s Birthday 2008 hat die Ars Acustica Gruppe der European Broadcasting Union das Motto "Forever Young" ausgerufen. Zahlreiche Radiosender in ganz Europa widmen ihre Geburtstagsfeiern dem Zusammenspiel von Sound Art und Popkultur. Deutschlandradio Kultur konfrontiert dabei ein Stück Urgestein des deutschen Underground mit einer zentralen Formation der jüngeren Elektronikszene: Der Einstürzende Neubauten-Perkussionist Endruh Unruh und die Gruppe Rechenzentrum ergründen gemeinsam den Pop als ewigen Jungbrunnen der Klangkunst.

Frieder Butzmann (privat)Frieder Butzmann (privat)Auf Einladung des Zeremonienmeisters Frieder Butzmann bringt Endruh Unruh dafür sein Drum-Karaoke "Gott sei’s getrommelt" ins Radialsystem. 20 Laien-Schlagzeuger entfesseln mit Unruhs selbstgebauten Drumkits eine beispiellose rhythmische Energie. Rechenzentrum wiederum greift auf die klangliche Energie zurück, die die Einstürzenden Neubauten und andere Kultbands in den 80er Jahren auf die Bühne brachten. Klassiker der Punk- und New Wave-Ära werden für den Komponisten Marc Weiser und den Videokünstler Lillevan zum Ausgangspunkt eines Streifzuges durch ihre eigene musikalische Jugend. Der "geniale Dilettant" Frieder Butzmann schließlich verbindet die Generationen mit dem unverbrauchten Einfallsreichtum seiner Klang- und Krachexperimente.

Sendung:
"Konzert im Deutschlandradio", 17.1., 20.03 – 20.45 Uhr
"Klangkunst", Deutschlandradio Kultur, 18.1., 0.05 - 1.00 Uhr

Beide Sendungen sind auch in unsere Live-Streams zu hören.

www.neubauten.org
www.gottseisgetrommelt.de
www.weisermusic.com
www.friederbutzmann.de
www.radialsystem.de
www.artsbirthday.net

European Broadcasting Union Ars Acustica Group