Montag, 31. August 2015MESZ21:50 Uhr

In Concert

Intensiver Vocal-JazzElina Duni Quartet im Roten Salon
(Nicolas Masson/ECM)

Elina Duni wurde 1983 in Albanien geboren, zog vor gut 20 Jahren mit ihren Eltern nach Genf. Später studierte sie in Bern, wo sie bis heute lebt. Ihre aktuelle Musik basiert zum großen Teil auf Liedern der albanischen Volksmusik, die Elina Duni mit ihrer phantastischen Band um den Pianisten Colin Vallon aus Jazzperspektive interpretiert.Mehr

weitere Beiträge

In Concert / Archiv | Beitrag vom 26.09.2012

Árstíðir

Mölln, Stadthauptmannshof, 14.09.2012

Nur ein Instrument des Folk unter vielen: die Gitarre (AP)
Nur ein Instrument des Folk unter vielen: die Gitarre (AP)

"Können Worte überhaupt die Gefühle ausdrücken, die Árstíðir erzeugt?" So The Reykjavík Grapvine zur Musik des isländischen Sextetts. 2008 noch als Trio gegründet, brauchte Árstíðir (Jahreszeiten) ganze vier Wochen, um von der isländischen Rockband "200.000 Naglbítar" entdeckt und als Support gebucht zu werden.

Eine umfangreiche eigene Tour, zwei hochgelobte Alben und zwei Nummer-1-Hits auf Islandradio gaben der Band den nötigen Popularitätsschub, um im vergangenen Jahr beim Bardentreffen in Nürnberg auch ihre ersten Deutschland-Konzerte zu geben.

Seitdem gilt Árstíðir mit seinem akustischen Kammerfolk hierzlande als Geheimtipp. Mit ihrem einzigartigen Sound, geprägt von Cello, Violine, Klavier und Gitarren (darunter eine Bariton-Gitarre) sowie dem sechs-stimmigen Harmoniegesang gelten sie als Ausnahmeerscheinung der isländischen Popmusik...

Das Konzert in Mölln wird von Deutschlandradio Kultur exklusiv mitgeschnitten.


In Concert: Árstíðir
Mölln, Stadthauptmannshof, 14.09.2012

Moderation: Wolfgang Meyering