Seit 01:05 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
 
 

Alltag anders

Korrespondenten berichtenDiesmal: Linkshänder

Eine Schere schneidet Papier (dpa/picture alliance/Christina Sabrowsky)

In Japan wurden Linkshänder lange schräg angeguckt und sie wurden umtrainiert, wie in Deutschland auch. In der Türkei war es von Vorteil, Linkshänder zu sein, solange das arabische Alphabet verwendet wurde. Und in Mexiko gibt es einen eigenen Linkshänder-Tag.

Studio 9

Molnars EuropaWie ein ungarischer Maurermeister die EU erlebt
Blick vom Burgberg auf die Donau und das Parlamentsgebäude am 11.12.2013 in Budapest (Ungarn) bei Sonnenuntergang am Abend. (picture-alliance / dpa / Jens Kalaene)

Seit Ungarn EU-Mitglied geworden ist, steht das Leben des Maurermeisters Sandor Molna Kopf: überteuerte Kredite, unsichere Jobs im Ausland und hohe Lebensmittelpreise, dazu noch jede Menge Vorschriften. Wenn Molna mal zu Hause in seinem ungarischen Dorf ist, erholt er sich von Europa.Mehr

Oxfam-StudieSoziale Ungleichheit wächst weltweit
Königsallee in Düsseldorf (picture alliance / dpa / Foto: Martin Gerten)

Die globale Ungleichheit nimmt laut der britischen Hilfsorganisation Oxfam immer dramatischere Ausmaße an. Demnach verfügen die acht reichsten Menschen der Welt über ein größeres Vermögen als die ärmste Hälfte der Weltbevölkerung.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur