Dienstag, 27. Januar 2015MEZ09:24 Uhr

Klangkunst

UrsendungArt's Birthday 2015 (2)
Kontrollzentrum der Europäischen Rundfunkunion (EBU) mit Sitz in Genf (Schweiz).

Die Kunst soll vor genau einer Millionen Jahren geboren worden sein, das behauptete jedenfalls der Künstler Robert Filliou 1963. Auf den 17. Januar datierte der Franzose den Geburtstag der Kunst. Mehr

Inevitable Music #2
Die Installation "Modular Cube" von Sol LeWitt  am 01.03.2002 in der Neuen Berliner Nationalgalerie

Der Klangkünstler Sébastien Roux übersetzt Werke der Literatur und der Bildenden Kunst in musikalische Sphären. Ein Wandbild erklingt etwa auf Anweisungen des Konzeptkünstlers Sol LeWitt. Mehr

UrsendungIn the Darkness of the World
Logo des CTM Festivals 2015

Das Radio Lab des Berliner CTM Festivals für experimentelle Musik und Kunst sucht jedes Jahr Arbeiten, die künstlerische Möglichkeiten von Installation und Live-Performance mit den spezifischen Potenzialen von Radio auf innovative Weise verschränken.Mehr

weitere Beiträge

Klangkunst / Archiv | Beitrag vom 02.03.2007

Alien in the Landscape

Ursendung

Von Colin Black

Sanddünen in Queensland, Australien
Sanddünen in Queensland, Australien (Stock.XCHNG / Angus Wurth)

Die Geschichte des deutschen Wissenschaftlers Ludwig Leichhardt, der bei seiner dritten Expedition im australischen Busch 1848 verschollen ist, wird bei Colin Black zum Gleichnis. Der australische Komponist nimmt sie als Beispiel für den europäischen Eroberer, der in einem osmotischen Prozess von der Landschaft besiegt und schließlich verschlungen wird.

Text, Sound und Musik stehen gleichwertig in dieser Klangkomposition und antworten einander wie Echos in dieser Klanglandschaft. Black setzt u.a. seine "extended enviro-guitar" mit drei bis 15 Meter langen Saiten ein, die in die Landschaft gespannt und von Wind oder Regen gespielt werden.

Komposition und Realisation: Colin Black
Produktion: Autorenproduktion für Deutschlandradio Kultur 2006
Länge: ca. 50'

Der australische Komponist Colin Black arbeitet für Radio, Film, TV, Theater und Video. Seine Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet. Für "The Ears Outside My Listening Room" erhielt er 2003 den Prix Italia in der Kategorie "Radio-Musik".