Seit 05:07 Uhr Studio 9
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 05:07 Uhr Studio 9
 
 

Aktuell

Sendung vom 21.04.2017

ParisAngreifer von Behörden identifiziert

Ein Polizist sperrt eine Straße nahe der Champs-Élysées. (AFP / Benjamin Cremel)

Wenige Tage vor der ersten Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich hat sich in Paris erneut ein Anschlag ereignet. Auf der Prachtstraße Champs Elysées erschoss ein Mann gestern Abend einen Polizisten mit einem Sturmgewehr und verletzte drei weitere Personen. Der IS reklamierte die Tat für sich.

Sendung vom 19.04.2017
Die Simpsons und Donald Trump, der Kandidat der Republikaner für die US-Wahl (picture alliance / dpa (Kombo: Deutschlandradio))

30 Jahre SimpsonsEine Serie mit hellseherischen Fähigkeiten

Seit 30 Jahren gibt es die Simpsons, am 19. April 1987 hatten sie ihren ersten Auftritt im US-Fernsehen. Seitdem hat die gelbgesichtige Durchschnittsfamilie immer wieder treffend die gesellschaftlichen Verhältnisse in den USA gespiegelt – und sogar hellseherische Fähigkeiten bewiesen.

Aktionskünstler Abraham Poincheval sitzt am 05.04.2017 während einer Kunstaktion im Palais de Tokyo in Paris (Frankreich) in einem Glaskasten, um Hühnereier auszubrüten. Er will 21 bis 26 Tage dort ausharren, so lange bis die Küken geschlüpft sind. (zu dpa «Französischer Künstler brütet Eier aus» vom 06.04.2017) Foto: Sabine Glaubitz/dpa | Verwendung weltweit (picture alliance / dpa / Sabine Glaubitz)

Abraham PoinchevalAktionskünstler brütet Küken aus

Beim aktuellen Projekt im Palais de Tokyo in Paris brütet der französische Künstler Abraham Poincheval sitzend Hühnereier aus. Jetzt ist das erste Küken, nach dreiwöchiger Brut-Zeit durch menschliche Körperwärme bei 37 Grad, geschlüpft.

Sendung vom 16.04.2017Sendung vom 12.04.2017
Der Kameramann Michael Ballhaus (imago / Sven Simon)

Berühmter KameramannZum Tod von Michael Ballhaus

Er drehte mit Rainer Werner Fassbinder und Martin Scorsese. Die Berlinale ehrte ihn mit einem Goldenen Bären und einer Hommage. Nun ist der Kameramann Michael Ballhaus im Alter von 81 Jahren in Berlin gestorben.

Sendung vom 07.04.2017
documenta-Leiter Adam Szymczyk (picture alliance / Uwe Zucchi/dpa)

documenta-Chef Adam SzymczykReaktion auf Kritik aus Athener Kunstszene

Auf Vorwürfe, die documenta habe sich zu wenig mit der Athener Kunstszene beschäftigt, reagiert ihr Chef Adam Szymczyk gelassen, aber deutlich: Dieser Anspruch wäre für die documenta viel zu klein. Athen stehe nicht für sich allein, sondern auch für andere Orte dieser Welt.

Sendung vom 06.04.2017
Der künstlerische Leiter der documenta 14 Adam Szymczyk spricht bei der Pressekonferenz am 6.4.2017 im Theater Megaron in der griechischen Hauptstadt Athen. (imago / Hartenfelser)

documenta-Auftakt in Athen Musik, Performance und viel Politik

Die documenta nimmt in ihrer 14. Ausgabe ihren Anfang in Athen. Musik wird dieses Mal eine große Rolle spielen und performative Kunst. Was Sie noch erwartet, hören Sie hier: Vladimir Balzer berichtet von der Pressekonferenz aus der Konzerthalle Megaron.

Sendung vom 04.04.2017
Touristen stehen am 15.02.2017 in Berlin abends am Brandenburger Tor und fotografieren. (picture alliance / dpa / Wolfram Steinberg)

Nach dem Anschlag in St. PetersburgKeine Farben für Russland

Nach den Terroranschlägen in London, Paris und Istanbul wurden als Zeichen der Solidarität die jeweiligen Landesflaggen auf das Brandenburger Tor projiziert. Doch nach der Explosion in St. Petersburg blieb eine solche Geste aus. Der Berliner Senat hat dafür eine bürokratische Erklärung.

Seite 1/125

Studio 9

KulturpalastDresden bekommt neuen Konzertsaal
(picture alliance / dpa / Sebastian Kahnert)

Der 1969 eröffnete Dresdner Kulturpalast wurde in den vergangenen fünf Jahren für rund 100 Millionen Euro umgebaut. Herausgekommen ist ein Saal mit Parkett und zwei Rängen, angeordnet wie die Treppen eines Weinberges. Am 28. April wird wiedereröffnet.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur