Freitag, 27. Februar 2015MEZ01:33 Uhr

Kriminalhörspiel

Die Abgründe des Johnny AysgarthVerdacht
Alfred Hitchcock  Walk of Fame Los Angeles (imago/PanoramiC)

Lina, Tochter aus reichem Haus, verliebt sich in den charmanten Playboy Johnny Aysgarth und heiratet ihn Hals über Kopf. Johnny hilft ihr über den plötzlichen Tod ihres Vaters hinweg. Doch in Lina keimt ein schrecklicher Verdacht. Mehr

Lady Hastings letzte ReiseDer Amokläufer
Das undatierte Handout zeigt Schriftsteller Stefan Zweig (l) und seine zweite Frau Lotte auf einem Bild von etwa 1940. (picture alliance / dpa / Casa Zweig)

1912 auf dem Atlantik: Im Auftrag von Lord Hastings, der den plötzlichen Tod seiner jungen Frau restlos aufgeklärt wissen will, begleitet Privatdetektiv Livingston den Sarg der Lady bei der Überfahrt. Mehr

UrsendungHab und Gier
Eine rabenschwarze Komödie, ein Poker um Testamente, Geld und Leben. (imago)

Wolfram Kempner hat Krebs und wartet in der stolzen Fabrikantenvilla seiner verstorbenen Frau auf den Tod. Seine frühere Kollegin Karla bittet er um Hilfe: Umbringen und beerdigen soll sie ihn. Mehr

weitere Beiträge

Kriminalhörspiel / Archiv | Beitrag vom 23.07.2012

Adams Pech, die Welt zu retten

Von Arto Paasilinna

In Sizilien setzen die Ölmultis einen Killer auf Aatami an (Stock.XCHNG / Günter M. Kirchweger)
In Sizilien setzen die Ölmultis einen Killer auf Aatami an (Stock.XCHNG / Günter M. Kirchweger)

Erfinder Aatami Rymättylä hat den Weg aus der drohenden Ölkrise gefunden: einen winzigen Akku, der Strom im Überfluss liefern kann. Um die revolutionäre Erfindung zu vermarkten, fehlt Aatami jedoch das Geld.

Da lernt er die Anwältin Eeva Kontupohja kennen, die sofort den Marktwert des Akkus begreift und das Management für die globalen Geschäfte übernimmt. Bald verdienen beide Millionen, doch Ölmultis haben einen emsigen sizilianischen Killer auf Aatami angesetzt.

Arto Paasilinna, geboren 1942 im lappländischen Kittilä. 1972 erschien sein erster Roman "Operaatio Finlandia". Seitdem veröffentlicht er jährlich einen Roman. Viele wurden verfilmt und in mehrere Sprachen übersetzt. Paasilinna ist ein Meister des skurrilen Humors und gilt als der beliebteste zeitgenössische Autor Finnlands.


Aus dem Finnischen von: Regine Pirschel
Bearbeitung und Regie: Claudia Kattanek
Musik: Matti Kontio
Mit: Michael Wittenborn, Matthias Matschke, Johanna Gastdorf, Thomas Anzenhofer u.v.a.
Ton: Benno Müller vom Hofe
Produktion: WDR 2011
Länge: 53‘52