Seit 01:05 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
 
 

Elektronische Welten / Archiv | Beitrag vom 21.08.2013

Action, Bauernhof, Entenhausen

Computerspieletipps August

Von Raimund Fichtenberger

Im Computerspiel als Dagobert Duck hüpfend sechs Levels absolvieren: DuckTales. (picture alliance / dpa / United Archives/IFTN)
Im Computerspiel als Dagobert Duck hüpfend sechs Levels absolvieren: DuckTales. (picture alliance / dpa / United Archives/IFTN)

Die Gamescom ist Europas größte Messe für Computerspiele. Dieses Jahr werden Sony und Microsoft ihre neuen Konsolen präsentieren. Aber auch mit den bisherigen Geräten lässt sich gut spielen: hier die Tipps für den August.

"Divinity Dragon Commander" - Strategie und Action für den PC

Vor Hunderten von Jahren baute Sigurd I, unglaubliche Kriegsmaschinen, als Grundstein für sein Reich. Doch Sigurds Reich des Friedens wurde zerstört, als sich seine Kinder gegen ihn wendeten.

Das Böse darf in Computerspielen nie gewinnen, deshalb setzt sich Sigurds unehelicher Sohn Maxos in ein Raumschiff und bricht auf, das Land seines Vaters zurückzuerobern. Praktischerweise hat Maxos die Fähigkeiten eines Drachens und kann auf eine riesige Armee zurückgreifen. Diese Armee befehligt der Spieler in einer Mischung aus Echtzeitstrategie, Action- und Rollenspiel.

Zentraler Dreh- und Angelpunkt ist eine Übersichtskarte, die stark an das Brettspiel "Risiko" erinnert. Von hier aus baut man nach und nach Einsatzbasen auf und schickt seine Einheiten los. Kommt es zum Kampf, wechselt die Grafik in eine Nahaufnahme - wie in einem Actionspiel wird dann der Held direkt über den Bildschirm bewegt.

"Na alles gut Kommandant? Ich bin Scarlet, und ihr müsst ein Drachen sein. Also sagt Bescheid, wenn ich euch ausreiten soll."

Auf seinem Weg trifft Maxos auch andere Personen und Fabelwesen, kann sich mit ihnen unterhalten und erhält so Tipps und Hinweise, die wichtig sind für das weitere Spielgeschehen. Was sich komplex anhört ist auch für Einsteiger einfach zu meistern, da die einzelnen Spielebenen gut voneinander getrennt sind.

"Dragon Commander" ist ein interessanter Genremix, der sich vor allem wegen vieler kreativer Ideen von anderen Spielen unterscheidet.

"Dies ist die Geschichte von Maxos und dem Drachen. Dies ist die Geschichte des Drachenkommandenten."

("Dragon Commander" für PC, Hersteller: Larian Studios/Daedalic, Preis ca: 35 Euro, USK: freigegeben ab 12 Jahren)

"Agricola" - Brettspielumsetzung für unterwegs

Der Weizen weht im Wind, Tiere laufen zufrieden auf der Wiese umher und der Fluss plätschert vor sich hin. Doch die ländliche Idylle trügt. Denn es steht harte Arbeit bevor. "Agricola" ist die Umsetzung des gleichnamigen Brettspiels für das iPhone, und hier geht es darum seinen Hof clever zu managen, um hinterher mehr Punkte zu haben, als die Mitspieler. Das Spiel ist für Smartphone und Tabletts, also immer dabei.

In 14 Runden sind alle Spieler abwechselnd am Zug. Es gilt, die verfügbaren Arbeiter clever einzusetzen. Sollen sie lieber Rohstoffe wie Holz, Lehm oder Steine holen. Oder sollen sie das Feld umgraben oder Zäune errichten.

Das Abwägen und Taktieren bestimmt den Spielrhythmus, immer wieder muss man die Spielzüge seiner Mitspieler reagieren.

Die Grafik sieht aus wie eine bewegte Variante des Brettspiels, mit vielen Animationen und Geräuschen. Die Bedienung per Touchscreen ist auch für unerfahrene Spieler kein Problem, die Regeln werden anhand von Beispielen erklärt.

"Agricola" vereint die Vorteile von Brettspiel und digitaler Welt: schnell zu verstehen, aber mit der Möglichkeit sich per Internet mit anderen Spielern zu verbinden oder gegen den Computer anzutreten.

("Agricola für iOS Smartphones und Tablet, ca. 5 Euro als Download im Appstore)

DuckTales Remastered-Entenhausen für das Wohnzimmer

Es dürfte kaum jemanden geben, dem diese Melodie nicht bekannt vorkommt. Ende der 80er-Jahre war der Comic mit den Helden aus Entenhausen eine bekannte Fernsehserie. In der Computerspielumsetzung gilt es in der Rolle des Multimilliardärs Dagobert Duck hüpfend und rennend insgesamt sechs große Levels zu absolvieren. Dabei trifft man auf viele bekannte Gesichter- auch die Drillinge Tick, Trick und Track:

Entenhausen - Sprachgebrabbel

Die Sprache ist zwar englisch, doch es gibt deutsche Untertitel. Die Handlung ist aber sowieso nicht besonders wichtig. Hauptaufgabe ist es, Dagobert durch die schön animierten Welten zu steuern, und dabei allerlei Gefahren auszuweichen. Dazu kann unsere Super-Ente seinen (ihren?) Spazierstock benutzen, um Gegner in die Flucht zu schlagen oder schwer erreichbare Schalter zu betätigen.

Die Disney-Grafik und -Musik täuschen etwas darüber hinweg, dass der Schwierigkeitsgrad durchaus anspruchsvoll ist. Richtig unfair wird es allerdings nie, auch Anfänger kommen damit nach kurzer Übung zurecht.

Wer Geschicklichkeitsspiele mag, wird auch die Ducktales schnell ins Herz schließen!

("DuckTales remastered" für PC und Konsolen; Hersteller: WayForward/Capcom, Preis: ca 30 Euro, USK: freigeben ab 6 Jahren)

Elektronische Welten

MedizinKrank gespielt
Eine Geige, eine Flöte, eine Mundharmonika und ein Banjo liegen auf einem Notenblatt.   (picture-alliance / dpa / Wolfgang Thieme)

Einige leiden unter Kreuzschmerzen, andere bekommen verkrümmte Finger: Viele Musiker leiden unter Berufskrankheiten. Wissenschaftler der ETH Zürich wollen den Ursachen häufiger Beschwerden auf den Grund gehen.Mehr

EmpfehlungenAbenteuer, Strategie, Denkspiel
Das Exemplar einer durchsichtigen Sonderedition des ersten Gameboys ist am 14.04.2014 im Computerspielmuseum in Berlin in einer Vitrine zu sehen. (picture alliance / dpa / Stephanie Pilick)

Im Sommer gibt es wenig Neues auf dem Spielemarkt, wir haben dennoch drei Spiele gefunden. Man kann sich als strategisch denkender Ermittler austoben, sich auf eine gefährliche Insel begeben oder ein Männchen durch ein Level zum Ausgang führen. Mehr

GefahrgutEin Roboter für den Treibstofftransport
Mitarbeiter in der PCK Raffinerie GmbH im brandenburgischen Schwedt  (dpa / picture alliance / Patrick Pleul)

Roboter gibt es heute in vielen Bereichen. Auch die Raffinerie im brandenburgischen Schwedt will künftig eine mobile Maschine einsetzen. Dort soll sich ein Roboter sogar in komplexen Situationen von selbst zurechtfinden.Mehr

weitere Beiträge

Wissenschaft und Technik

Drogen"Kommt ein guter Rauch"
Vier E-Shishas (dpa / picture alliance / Daniel Reinhardt)

Eine E-Shisha ist wesentlich kleiner als die orientalische Wasserpfeife und ähnelt in der Funktion einer elektronischen Zigarette. Die meist sehr bunten elektronischen Shishas machen Jugendliche glücklich − Eltern und Suchtexperten sind hingegen besorgt.Mehr

weitere Beiträge

Breitband

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur