Freitag, 3. Juli 2015MESZ01:14 Uhr

Hörspiel

AusländerFamilie in Serie - Folge 32
Die untergehende Sonne taucht in Berlin die Spree in ein besonderes Licht. (picture alliance / dpa)

"Familie in Serie" ist eine Zusammenstellung von Geschichten aus "Pension Spreewitz" (RIAS Berlin) und "Neumann, zweimal Klingeln" (Radio DDR 1). Ausländischer Besuch in der Pension Spreewitz (West) und die Rettung der Völkerverständigung (Ost) sind die Themen der Folge 32. Mehr

Stummes ErlebenErzählung des Gleichgewichts 4:W
Hörspiel Deutschlandradio Kultur 2012: "W. Erzählung des Gleichgewichts 4"Aufgenommen: 30. Oktober 2012 Studio 6 DKulturAutor: Jean Daive  (Deutschlandradio / Sandro Most )

Deutschlandradio Kultur bietet ausgewählte Hörspiele zum Nachhören im Internet an. Diesmal haben wir ein besonderes Angebot, denn Sie können "Erzählung des Gleichgewichts 4:W" in einer zweisprachigen Fassung nachhören.Mehr

weitere Beiträge

Hörspiel / Archiv | Beitrag vom 05.09.2012

45 Minuten für einen Sprecher

Von John Cage

John Cage, amerikanischer Komponist, Schrifsteller und Philosoph, 1979 (AP)
John Cage, amerikanischer Komponist, Schrifsteller und Philosoph, 1979 (AP)

Der amerikanische Komponist John Cage schrieb auch Texte, publiziert in zwei Bänden: "Silence" und "A year from Monday". "45 Minuten für einen Sprecher" war eine Erstaufführung im Bereich des Hörspiels.

Die Produktion gewann ihre besondere Bedeutung durch die Besetzung des Sprecherparts: Ernst Jandl hatte den Text damals auch übersetzt.

Heinz von Cramer, der mit Jandl durch gemeinsame Arbeiten, zum Beispiel Filme, verbunden war, vermittelt hier kongenial die Kunstphilosophie von Cage.

Aus dem Amerikanischen von: Ernst Jandl
Regie: Heinz von Cramer
Mit: Ernst Jandl
Ton: Wilhelm Hagelberg
Produktion: NDR 1971
Länge: 49"

John Cage, 1912 in Los Angeles geboren, 1992 in New York gestorben, wäre am heutigen Tag 100 Jahre alt geworden.